• TSV M97-Partnerschaft mit der STADT UND LAND

    TSV M97-Partnerschaft mit der STADT UND LAND

  • Stadion Volkspark Mariendorf

    Stadion Volkspark Mariendorf

  • 1
  • 2

Knallrot Wilmersdor f- TSV Mariendorf 1897 II  1:4 (0:2)

Mit 16 Mann fuhren wir hochmotiviert zum Auswärtsspiel nach Wilmersdorf und wollten unbedingt mit einen Dreier in die Punktspielsaison starten . Doch wie schon in der Vorwoche brauchten wir gut 20 Minuten um in die Partie zu kommen . Dabei machte es uns Knallrot von Beginn an nicht so schwer. Der Gastgeber, bei denen doch einige Leistungsträger fehlten, beschränkte sich die komplette Spielzeit vornehmlich  darauf das  eigene Tor zu verteidigen und tauchte nur ganz selten bei uns im 16er auf . Wir konnten mit dieser Freiheit aber nur selten was anfangen. Zu oft kam der letzte Pass nicht an oder wurde eine falsche Entscheidung getroffen und wir spielten oft zu umständlich. In der 19. Min gelang uns dann trotzdem die Führung.  Tim brachte eine Flanke

von der rechten Seite schön rein und Soner, unser Kopfballungeheuer, köpfte unter Bedrängnis den Ball ins Tor. In der Folgezeit dominierten wir das Spiel nach Belieben ohne uns jedoch noch große Chancen zu erspielen. Kurz vor der HZ gelang dann Mehmet unter gütiger Mithilfe des Keepers das 0:2 . Seinen Schuss aus 22 Meter konnte der TW nicht richtig greifen und fiel somit ins Tor .

Dann war Halbzeit und wir wechselten zweimal.  Für Rene kam,wie schon in der Vorwoche , Sascha und Darko ersetzte den Berichterstatter .

Der Gastgeber spielte jetzt etwas offensiver ohne uns jedoch vor ernsten Problemen zu stellen . Wir standen hinten doch recht sicher. Da uns aber weiterhin im Spielaufbau viele leichte Fehler unterliefen plätscherte  die Partie ereignislos so vor sich hin .  Mehr als zu ein paar Halbchancen kamen wir nicht.  In der 70 Minute gab es dann doch wieder ein Highlight.  Amir feierte nach fast 10 Monaten sein Comeback und kam für Tim , der wieder viele KM abgerissen hatte , in die Partie .

In der 76 Minute gelang dann aus dem Nichts Knallrot der Anschlusstreffer . Was war passiert? Mehmet, der ansonsten eine gute Partie machte, vertändelte den Ball als letzter Mann und Knallrot sagte danke und ließ Sascha keine Chance. 

Doch jegliche zarte Hoffnung der Gastgeber hier noch was mitzunehmen, erstickten wir im Keim . Im Gegenzug setze der Spanier, mit einem schönen Pass ins Zentrum der Box Peter in Szene, der unter Bedrängnis den Ball ins Tor bugsierte. 

Vier Minuten vor Schluss fiel dann sogar das 4:1 für uns.  Einen Schuss von Soner ließ der TW nach vorne abprallen und der Spanier brauchte nur noch den Ball einschieben. 

Kurz danach war Schluss und wir feierten einen gelungenen Saisonstart.

Aufstellung: Rene ( 46 . Sascha)-Cahit-Salih-Mehmet K.-Chrille(46.Darko)-Marek-Spanier(31.Peter)-Tim(70.Amir)-Kemal(65.Spanier)-Soner(31.Lara(80.Chrille)-Ali(65. Soner)

Fazit : Der Auftakt in die neue Saison ist uns geglückt . Sicherlich war es heute keine Glanzleistung und es bleibt vor allem spielerisch noch eine Menge Luft nach oben . Doch das Grungerüst steht.  Wir haben einem großen Kader und eine gute Stimmung in der Mannschaft.  Sicherlich werden wir noch auf stärkere Gegner treffen, die uns mehr abverlangen werden . Aber wie heißt es so schön : " Ein Pferd springt nur so hoch wie es muss ".

CS

Vereinsspielplan

Fussball.de zeigt Dir die kommenden Spiele unserer Mannschaften!
Hier die kommenden Termine unserer Abteilung Schach!

Amazon Smile

PUMA-Bestellservice

Unser Service für Euch!
Exklusiv nehmen wir Eure Bestellungen entgegen. Nähere Infos nach dem Klick!

Login Redakteure

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.