• Erneute Auszeichnung mit dem Berliner Gütesiegel 2020

    Erneute Auszeichnung mit dem Berliner Gütesiegel 2020

  • TSV M97-Partnerschaft mit der STADT UND LAND

    TSV M97-Partnerschaft mit der STADT UND LAND

  • Stadion Volkspark Mariendorf

    Stadion Volkspark Mariendorf

  • 1
  • 2
  • 3

Jeweils 5 Siege in 5 Spielen stehen bei beiden Teams zu Buche. Insgesamt nur 7 Gegentore. Diese Wahnsinnsbilanz bedeutet natürlich für beide Teams Platz 1 in ihrer Tabelle. Glückwunsch! LD

Hier die Berichte:

7er Frauen: DFC Kreuzberg II - TSV Mariendorf 1897 0:2

Bereits am späten Samstag Nachmittag traten unsere 7er Frauen beim DFC Kreuzberg an.

Mariendorf, bis dahin in der Liga ungeschlagen, tat sich in den Anfangsminuten schwer.
Das Kombinationsspiel wollte nicht so richtig funktionieren. Kreuzberg warf alles dazwischen was sie konnten und erschwerte so das Spiel.
Die erste Halbzeit endete mit einem torlosen Remis.

Nach einer Umstellung zur zweiten Halbzeit kamen die Damen besser ins Spiel.
Ein ums andere Mal kombinierten sie sich vor das Tor der Kreuzbergerinnen, bis dann auch endlich der ersehnte Führungstreffer viel.

Mit der Führung im Rücken wurde das Spiel etwas ruhiger. Kurz vor Ende der Partie konnten sie noch auf 2:0 erhöhen

Mariendorf fuhr mit einem glücklichen Sieg und 3 Punkten im Gepäck heim.

+++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++

11er Frauen: 1. FFV Spandau - TSV mariendorf 1897 0:4

Die 11er Damen musste heute zum 1. FFV Spandau in die "Sandkiste". Zum Erstaunen vieler spielte Spandau noch auf einem Kunstenrasen der älteren Generation mit einer ordentlichen Menge Quarzsand.

Spandau agierte mit weiten Einwürfen, schnellen Flügelflitzern und Pässen in die Tiefe. Ihre stetigen Bemühungen fanden in der Mariendorfer Abwehr ein jähes Ende.
Unsere Damen brauchten ein bisschen Eingewöhnungszeit, um in der Sandkiste

Fuß zu fassen. In der 6 min. konnte Spandau den Gegenangriff aber nur auf Kosten eines Fouls im Strafraum klären. Der daraus resultierende Elfmeter konnte sicher und souverän verwandelt werden.
Der Spandau Coach peitschte seine Damen aber weiter nach vorne und forderte mehr Einsatz. Beide Mannschaften neutralisierten sich im Mittelfeld. Außer dem sehenswerten Fernschuss zum 2:0 gab die erste Hälfte nichts mehr her.
Nach der Pause setzte Mariendorf aber eine Schippe drauf und ergriff die Initiative. Spandau gab das Mittelfeld auf und verteidigte mit 6 Frauen, während 4 im Angriff die langen Befreiungsschläge verwerten sollten.

Die offenen Räume im Mittelfeld konnte Mariendorf mehr und mehr nutzen.
Zum Ende der Spielzeit setzten sie mit den Treffern 3 und 4 den Deckel drauf und ließen keinen Zweifel mehr aufkommen, wer als Sieger vom Platz gehen würde.

Resumeè zum Wochenende:
Erneuter Doppelsieg!
Die Frauenteams sind weiterhin erfolgreich und ungeschlagen!

Glückwunsch und Gratulation!
Wir sind alle sehr stolz auf euch und eure Leistungen!
Macht weiter so!

Das Ziel vor Augen!

AJ

Hygienekonzept

Vereinsspielplan

Fussball.de zeigt Dir die kommenden Spiele unserer Mannschaften!
Hier die kommenden Termine unserer Abteilung Schach!

Amazon Smile

PUMA-Bestellservice

Unser Service für Euch!
Exklusiv nehmen wir Eure Bestellungen entgegen. Nähere Infos nach dem Klick!

Login Redakteure

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.