• TSV M97-Partnerschaft mit der STADT UND LAND

    TSV M97-Partnerschaft mit der STADT UND LAND

  • Adventssingen 2020 abgesagt

    Adventssingen 2020 abgesagt

  • Stadion Volkspark Mariendorf

    Stadion Volkspark Mariendorf

  • 1
  • 2
  • 3

Hier die Spielberichte der 2. Ü 50 aus der aktuellen Saison!

TSV Mariendorf 97 II: AL Dersimspor II 1:4 (0:3)

Nach den beiden Auftaktsiegen zur Rückrunde kam nun der Tabellendritte AL Dersimspor in den Volkspark. Eigentlich war die Taktik: Dicht bei den Gegenspielern stehen und deren Kombinationsspiel nicht zustande kommen lassen. Leider machten wir genau das Gegenteil. Die gegnerischen Spieler standen frei, konnten sich die Bälle ohne Probleme zuspielen und auch in der Rückwärtsbewegung ließen wir die Abwehr/ Torwart Hannes in Stich. Der Gegner wiederum störte uns, sobald wir in Ballbesitz waren. So stand es zur Pause 0:3. In der zweiten Halbzeit wollten dann einiges besser machen. Und schon das erste frühe Pressing des Gegners, führte nach Abwehrfehler und Abspiel von Müllerchen auf Heiko zum 1:3. Nach kleineren Torchancen auf beiden Seiten, leisteten wir uns im Spielaufbau einen unnötigen Ballverlust und der Gegner konterte uns zum 1:4 aus. In den letzten 15 Minuten beschränkten sich die Gäste auf Ergebnisverwaltung.
Da unser Tabellennachbar Concordia Wilhelmsruh gegen BSV 92 Remis spielte, bleiben wir vor den Abstiegsrängen. Das nächste Spiel findet Freitag, 13.03., um 20 Uhr beim Tabellenführer SC Borsigwalde statt.

Aufstellung: Torwart Hannes, Capitano Würze, Robert, U. Neumann, Schmidti, Alex, Heiko, Wechselspieler: Luffe, Andreas F., T. Müller

AS

Concordia Wilhelmsruh - TSV Mariendorf 1:2 (1:1)

Nach dem Heimspielsieg zum Rückrundenauftakt gegen BSV 92 stand nun das Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn Concordia Wilhelmsruh an. Statt Luffe, Alex S. und Andreas, waren diesmal Robert, Peter H. und Toralf dabei. Nach der langen Anreise begann es auch noch zu regnen. Von Beginn an setzte uns der robuste Gegner unter Druck, aber außer ein paar Fernschüssen über/ neben das Tor ließen wir nicht mehr zu. Und wenn es doch eine Torchance gab, war Torwart Hannes zur Stelle und entschärfte sie. Bei einer schönen Abspielkombination des Gegners konnten wir sie nicht entscheidend stören und nach 20 Minuten das 1:0 erzielen. Zwei Minuten vor der Halbzeit setzte sich Eddi mit seiner Schnelligkeit durch und zirkelte den Ball am Torwart vorbei zum Ausgleich ein. Auch in der zweiten Halbzeit waren wir mehr damit beschäftigt, den Gegner von unserem Strafraum abzuhalten oder nicht zum Torschuss kommen zu lassen. Aber auch Hannes im Tor lief wieder zu Hochform auf, und verhinderte mit Händen, Füßen und Körpereinsatz einen weiteren Rückstand. In der 48 Minute hatten wir etwas Entlastung durch eine Ecke. Eddi zirkelte sie hoch in den Strafraum, und Müllerchen stieg zusammen mit einem gegnerischen Abwehrspieler dem Ball entgegen. Dieser lenkte den Ball über seinen eigenen Torwart hinweg ins Tor, zu unserer 2:1 Führung. Ein weiterer Konter über Peter verfehlte leider das Tor zur Vorentscheidung. In den letzten Minuten warf der Gegner noch mal alles nach vorne, aber mit vereinten Kräften und Krake Hannes ließen wir nichts mehr zu und konnten den Auswärtssieg feiern.

Aufstellung: Torwart Hannes, Capitano Würze, Robert, Peter H., Heiko, Uwe N., Eddi, Toralf, t. Müller, Schmidti

Das nächste Spiel findet im Volkspark am 04.03., um 18.45Uhr gegen den Tabellendritten Al Dersimspor II statt.

AS

TSV Mariendorf 1897 II - BSV 1892 3:2 (2:1)

Nachdem die letzten Spiele zum Ende der Hinrunde alle verloren wurden, standen wir auf einem Abstiegsplatz. Zum ersten Spiel der Rückrunde im Volkspark gegen BSV 92 (Hinspiel 7:2 Niederlage) hatten wir dann sogar 3 Wechselspieler zur Verfügung (Danke für die Unterstützung). Zu Beginn des Spiels ließen beide Abwehrreihen wenig zu oder die Torhüter konnten parieren. Capitano Würze konnte dann nach einer schönen Kombination das 1:0 erzielen. Nachdem beide Mannschaften dann beste Torchancen nicht verwerteten konnten, gelang den Gästen nach einem Abwehrfehler der Ausgleich. Fünf Minuten vor der Pause gelang Schmidti, nach Querpass von Uwe Neumann, per Pike-/ Spannschuß der 2:1 Führungstreffer. In der zweiten Halbzeit verhinderte Torwart Hannes mit einer 3- fachen Parade den Ausgleich. Bei Ecken war der Gegner sehr gefährlich, da sie viele „Lange Kerls“ in ihren Reihen haben, aber diese konnten wir entschärfen. Bei einer flachen Eingabe in den Strafraum kamen wir einen Tick zu spät an den Ball und der Stürmer konnte den Ball irgendwie ins Tor spitzeln. Der Gegner

Weiterlesen: Ü50 II gewinnt zum Rückrundenauftakt

Hygienekonzept

Vereinsspielplan

Fussball.de zeigt Dir die kommenden Spiele unserer Mannschaften!
Hier die kommenden Termine unserer Abteilung Schach!

Amazon Smile

PUMA-Bestellservice

Unser Service für Euch!
Exklusiv nehmen wir Eure Bestellungen entgegen. Nähere Infos nach dem Klick!

Login Redakteure

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.