• Adventssingen am 16.12.2018 - Einlass ab 15:00 Uhr

    Adventssingen am 16.12.2018 - Einlass ab 15:00 Uhr

  • Die Partner des TSV Mariendorf 97

    Die Partner des TSV Mariendorf 97

  • Stadion Volkspark Mariendorf

    Stadion Volkspark Mariendorf

  • Die Partner des TSV Mariendorf 97

    Die Partner des TSV Mariendorf 97

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Hier die Spielberichte der 2. Herren aus der aktuellen Saison!

TSV Mariendorf 1897 II - FC Nordost Berlin 1:0 (0:0)

Die Reserve von TSV Mariendorf 1897 siegt im Kellerduell vor heimischem Publikum mit 1:0 gegen den FC NORDOST Berlin. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Zum Mann des Spiels avancierte Tahir Berberoglu, der für die Heimmannschaft in der Schlussphase den Führungstreffer markierte (85.). Letztlich nahm TSV Mariendorf 1897 II gegen den direkten Abstiegskonkurrenten wichtige Punkte mit und trug einen Sieg davon.

In der Rückrunde muss TSV Mariendorf 1897 II das Feld von hinten aufrollen, ist Drittletzter. Unsere "Zweite" bessert die eigene Biöanz auf und kommt nun auf insgesamt zwei Siege, vier Unentschieden und neun Pleiten in die Winterpause.

LD

TSV M97 II - 1. FC Afrisko 2:2 (1:0)

Im Kellerdeuell wäre ein Sieg so wichtig gewesen. Das Unentschieden nützt nur den Gegnern im Abstiegskampf. Nach dem unglücklichen 1:2 fiel "unsere Mannschaft in den Schockzustand" sagte Trainer Becker. Ein Sonntagsschuss von Janek Wendt sicherte wenigstens den einen Punkt.

LD

TSV M97 II - VSG Altglienicke II 1:2 (1:2)

Alles sah nach einem deutlichen Sieg für den Ligaprimus aus Altglienicke aus, als man in der 43. Minute das 0:2 kassierte. Aber der von Dianzingua Quiala verwandelte Foulelfmeter mit dem Pausenpfiff gabe der Becker-Elf Auftrieb für die zweite Halbzeit. In dieser entwickelte sich ein flottes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. In der letzten Minute vergab M97 sogar noch eine gute Chance zum Ausgleich, das wäre die Sensation gewesen. Schade, aber gut gekämpft!

LD

TSV Mariendorf 1897 II - SW Spandau 2:0 (2:0)

Mit knappem Personal, selbst Co-Trainer Bindke stand in der Startelf, ging es zum schweren Auswärtsspiel nach Spandau. Durch Tore von Lucas Zabel und Diazingua Quiala ging M97 bereits im ersten Abschnitt in Führung und rettete den Sieg über die Zeit. Glückwusch zum ersten Dreier!

LD

Vereinsspielplan

Fussball.de zeigt Dir die kommenden Spiele unserer Mannschaften!
Hier die kommenden Termine unserer Abteilung Schach!

Amazon Smile

PUMA-Bestellservice

Unser Service für Euch!
Exklusiv nehmen wir Eure Bestellungen entgegen. Nähere Infos nach dem Klick!

Login Redakteure