• Adventssingen beim TSV Mariendorf 1897

    Adventssingen beim TSV Mariendorf 1897

  • Stadion Volkspark Mariendorf

    Stadion Volkspark Mariendorf

  • Der Puma-Katalog für Dich!

    Der Puma-Katalog für Dich!

  • 1
  • 2
  • 3

Fan-Shop

Fußball Herren

TSV Mariendorf 1897 -  1. FC Lübars 4:0 (3:0)

Zum letzten Heimspiel des Jahres empfingen wir den Tabellenletzten 1. FC Lübars. Nach dem Aufwind in den letzten Wochen wäre eine Niederlage gegen den punktgleichen Gegner ein herber Rückschlag. Die Marschroute war daher klar vorgegeben, Marc und Stefan brauchten uns nicht zusätzlich motivieren.

Doch wir begannen etwas nervös und verhalten und es bedurfte ein "Hallo Wach" vom Stürmer des 1. FC als dieser alleine auf Rene zulief. Doch er scheiterte an der überragenden Reflex , des sich seit Wochen in bestechender Form befindenden, Rene. Danach lief der Ball viel besser in unseren eigenen Reihen und Lübars überließ uns immer mehr das Mittelfeld, wir bekamen mehr Räume und wurden nicht konsequent gestört. So kombinierten wir schneller und zielstrebiger vors Tor. So fiel dann auch folgerichtig das 1:0 als Fero auf Ali spielte, dieser sich drehte und humorlos mit einem flachen harten Schuss ins linke Eck traf. Das Tor gab uns noch mehr Auftrieb und nun rollte Angriff auf Angriff. Wir entdeckten sogar, dass wir über die Außen zu weiteren Torchancen kommen kann. So fiel dann auch das 2:0 über die rechte Seite. Am Ende schlug der gerade eingewechselte Lara in der 38. Minute eine eher unkonventionelle Flanke in den 5er auf Sedat K. Da weder der Torwart noch der Abwehrspieler Lust auf eine Rettung hatten, bedankte sich Sedat K. und traf per Kopf zum 2:0. Weil das so gut geklappt hatte spielten wir 3 Minuten später wieder über Rechts, dieses mal spielte Lara den Ball flach in den Rückraum und Fero erzielte das 3:0. Das war auch gleich der Halbzeitstand.

Die 2. Hälfte ist schnell erzählt. Lübars versuchte nun

verstärkt den Weg nach vorne, wirkte aber bis auf 2 Chancen an diesem Tag eher harmlos im Spielaufbau und Torabschluss. Die 2 Chancen, zum einen von Rene sicher gehalten und zum anderen von Bische stark auf der Linie gerettet.
In der 85. Minute fiel dann noch das 4:0. Nach Flanke von Fero erzielte Sascha in seinem 1. Spiel für die 2. 11er Altliga an seinem Geburtstag mit der Hacke sehenswert das Tor.

Aufstellung: Rene - Bische, Driesel, Beko, Chrille - Matze G., Sedat K., Pützi, Fero, Sascha - Ali

Auswechslung: 36. Minute Lara für Sascha, 46. Minute Carsten für Beko, 62. Minute Ünal für Matze G. Ohne Einsatz blieben Salih und Meik

Tore: Ali, Sedat, Fero und Sascha

Beste Spieler: dieses mal wirklich alle, besonders zu erwähnen die tolle geschlossene Mannschaftsleistung

MT

Vereinsspielplan

Fussball.de zeigt Dir die kommenden Spiele unserer Mannschaften!
Hier die kommenden Termine unserer Abteilung Schach!

Amazon Smile

PUMA-Bestellservice

Unser Service für Euch!
Exklusiv nehmen wir Eure Bestellungen entgegen. Nähere Infos nach dem Klick!

Login Redakteure