• Erneute Auszeichnung mit dem Berliner Gütesiegel 2020

    Erneute Auszeichnung mit dem Berliner Gütesiegel 2020

  • TSV M97-Partnerschaft mit der STADT UND LAND

    TSV M97-Partnerschaft mit der STADT UND LAND

  • Stadion Volkspark Mariendorf

    Stadion Volkspark Mariendorf

  • 1
  • 2
  • 3

Vereinszeitung online

Als Service veröffentlichen wir unsere Vereinszeitung online!
Alle bisher veröffentlichten Onlinezeitungen stehen hier zur Verfügung.

Information

Auszeichnungen

Neben der Auszeichnung mit dem Sepp-Herberger-Preis wurde der Verein mit dem Gütesiegel ausgezeichnet.
Auszeichnungen

Das Hygieneteam des TSV Mariendorf 1897, zu erkennen an den leuchten gelben Westen, hat am Wochenende seinen Dienst im Volkspark Mariendorf aufgenommen. Es möchte sich bei unseren eigenen Mannschaften und Trainern, sowie einigen ehrlichen und verantwortungsvollen Gästen recht herzlich für die Einhaltung der Hygieneregeln bedanken. Es gab nur wenige Vorfälle bei denen Aufklärungsarbeit geleistet werden musste.

Allerdings wurde das Team teilweise von einigen uneinsichtigen "Besserwissern" auch angemeckert. Dazu sei gesagt: Unser Hygienteam setzt nur die Vorgaben des Senats und des BFV um. Ziel ist es die Ausbreitung der Pandemie zu unterbinden - nicht mehr und nicht weniger. Die Einschläge kommen näher. An diesem Wochenende sind bereits viele Spiele wegen Corona-Fällen ausgefallen. Auch das Spiel unserer 1. Männer.

Haltet Euch an die Regeln des Hygienekonzepts  ======================>

Damit wir unseren Sport weiter ausüben können!

Der Vorstand / Das Hygieneteam

"Boxkampf" Stern  Marienfelde vs TSV Mariendorf 1897

Im Vereinsduell der Jugend gegen Stern Marienfelde hatten wir dieses Wochenende leider nur das Nachsehen. 
Das erste Derbywochenende geht nach den Niederlagen der D2, G2 und E4 vs F1 Stern mit 3:0 an Stern Marienfelde. Am nächsten Wochenende haben wir die Chance das Ergebnis mit dem Spiel der B 1 zu verkürzen. Mal sehen wie es weiter geht. 

DL

Das Heimspiel unserer 1. Herren heute gegen den SC Gatow wurde wegen eines Coronafalls in unserem Team abgesagt. Dem Spieler geht es den Umständen entsprechend gut. Ansteckungsfälle werden wegen der Umsicht des Trainerteams, die den Spieler gleich nach Hause geschickt haben, nicht erwartet. Wir wünschen gute Besserung!

BITTE BLEIBT ZU HAUSE, WENN IHR EUCH KRANK FÜHLT ODER KONTAKT ZU INFIZIERTEN HATTET!

Auf Grund der Hygiene- und Abstandsregeln in der anhaltenden Corona-Pandemie wurde die diesjährige Jahreshauptversammlung nicht in unserer Geschäftsstelle, sondern in unserem Volksparkstadion abgehalten. Versammlungsleiter Präsident Günter Kube begrüßte die erschienenen rund 50 Mitglieder sowie als Ehrengast den BFV Präsidenten Bernd Schulz, der ebenfalls ein paar Worte an die Anwesenden richtete und anschließend diverse Mitglieder für langjährige Dienste für den Berliner Fußball mit Ehrennadeln in Bronze, Silber und Gold auszeichnete. Die höchste Nadel in Gold erhielten von links: Marianne Busse (Jugendkassenwartin), Achim Gaertner (BFV Präsidialmitglied Spielbetrieb) und Frank Lindenau (Vorstand Verwaltung und Finanzen)

Busse Gold BFV  Gaertner Gold BFV   Lindenau Gold BFV 2

Günter Kube verlas im Anschluss die Berichte der Vorstände und Andreas Schmidt empfahl als Kassenprüfer die Entlastung des Vorstandes. Bei herrrlichem Herbstwetter eine gelungene Veranstaltung unter diesen schwierigen Bedingungen.

MV 24.10.20 kl

LD (Fotos JB und LD)

In der Nacht von Samstag, 24.10.2020, auf Sonntag werden in Deutschland die Uhren umgestellt auf Winterzeit. Da um 3 Uhr die Zeiger der Uhr um eine Stunde zurück gestellt werden auf 2 Uhr, kann am Sonntag niemand zu spät zu seinem Spiel kommen - nur zu früh. LD

Auf Grund der Hygiene- und Abstandsregeln in der anhaltenden Corona-Pandemie wird die diesjährige Jahreshauptversammlung nicht in unserer Geschäftsstelle, sondern in unserem Volksparkstadion statt finden. Dort wird gewährleistet sein, dass trotz 1,5m Abstand alle Interessierten einen Platz finden. Damit es noch hell ist, findet die Versammlung am Samstag Vormittag um 11 Uhr statt. Bitte denkt daran einen Mundschutz zu tragen, bis ihr auf auf der Tribüne Platz genommen habt. In diesem Jahr finden keine Wahlen statt.

Trotz dieser Vorsichtsmaßnahmen, die der Gesundheit unserer Mitglieder dient, HIER noch mal der Hinweis des BFV, dass eine Vereinsversammlung nicht mit den begrenzten Personenzahlen abzuhalten sind, die auf Grund der Corona-Auflagen für private Veranstaltungen maßgeblich sind.

Jahreshauptversammlung

Der Vorstand

Gruendungself Walking Football 12.10.2020 kl

Von rechts: Ali Kressin, Steffen Köhler, Wolfgang Stöck, Knut Hopp, Bernhard Görsdorf, Bernd Webernick, Thomas Peißker, Jürgen Peschel, Frank Baltes, Wolfgang Vollmar, Josef Behrens, Achim Pickert

Ein historischer Moment fand am 12.10.20 im Volkspark Mariendorf vor großer Kulisse statt. Das 1.Spiel der neugegründeten Walking-Footballmannschaft gegen den SCC.
Es wurde eine Spielzeit von 4x10 Minuten vereinbart. Es entwickelte sich ein flottes Fußballspiel. Wir gingen, viel umjubelt, 1:0 in Führung und konnten die Führung bis zur Halbzeit auf 3:1 ausbauen.
In der 2.Halbzeit konnte der SCC mit 6:3 davonziehen. Da zeigte sich doch ihre "läuferische" Überlegenheit.
Die Spieler des SCC sind überwiegend noch in der Ü60 aktiv. Aber wir konnten noch auf den Endstand von 6:5 verkürzen.
Alles in allem ein gelungenes 1.Spiel unserer Mannschaft.

Ein besonderes Lob an unseren Schieri Norbert Rauch, der das Spiel sehr gut leitete und die schwierige Aufgabe zwischen gehen und rennen zu entscheiden, sehr gut löste.


Nach dem Spiel, zur 3. Halbzeit, fand ein gemeinsamer Imbiss statt und es wurde noch viel gefachsimpelt.
Torschützen: Peschel, Görsdorf 2, Webernick, Vollmar

PS: Wir trainieren jeden Freitag um 11 Uhr im Volkspark Mariendorf und freuen uns über jeden der mal zum schnuppern vorbeikommt. Der Helgoländer hat für uns geöffnet.
Gruss Peggy

1. Herren: FC Karame - TSV Mariendorf 1897 0:6 (0:3)

Die 1. Runde erkämpfte man sich in einem schweren Spiel ein 1:4 gegen Liria. Heute war das Ziel: 3. Runde!
Unsere Herren konnten sich in einem 0:6 klar gegen den B-Ligisten durchsetzen. Tim Jachmann, unser Co-Trainer, teilte nach dem Spiel mit: „Mit 6 Toren war der Gegner gut bedient, es hätte deutlich höher ausfallen müssen!
Kompliment an den 18jährigen Issa Iraqui der mit 2 Toren in der ersten Halbzeit seine ersten Pflichtspiel Tore für uns erzielt hat! Wir sind gespannt auf den nächsten Gegner.“

TJ/RE

1. Frauen: TSV Mariendorf 1897 - FFC Berlion 2004 4:0 (2:0)

In einem doch sehr einseitigen Spiel schlugen unsere Damen den Landesligisten FFC mit 4:0. Judith die Trainerin sagte uns: „Also, ich würde sagen, dass wir anfänglich (wieder) etwas nervös waren, uns dann aber gefangen und unsere spielerische Überlegenheit genutzt haben. Die Abwehr war stabil wie ein Bollwerk und der Sturm stichelte immer wieder gefährlich.“
Highlight war die Einwechslung der Trainerin Judith, die nach guten 1 1/2 Jahren ihre Schuhe wieder anzog.

JM/RE

2. Herren: Stern Britz - TSV Mariendorf 1897 2:1 (0:1)

Trainer Becker berichtete: „Enttäuschend..Wir machen keine Tore. Großchancen für eine klare Führung vergeben.
Führung 1:0 zur Halbzeit mehr als verdient. Stern bis dato keine großen Chance. Nach einer Ecke und nach einem Freistoß kassierten wir 2 Gegentreffer die Stern bis zum Ende glücklich verteidigte. So ist Fußball. Die Null muss stehen!! Und wenn Du die Dinger nicht zur rechten Zeit machst, wirst Du bestraft!“

MB/RE

Das hört sich an wie bei der Ü40 11er Alt I (siehe Bericht unten).

 

Stern 1900 II - TSV Mariendorf - 2:0 (1:0)

Das war nichts.
Alles, was man im Fußball nicht sehen will, wurde uns gestern geboten.
Keine Leidenschaft, wenig Laufbereitschaft, miserables Passverhalten, Zweikampfschwäche usw.
Stern II zeigte genau diese Tugenden und hat vollkommen verdient die nächste Pokalrunde erreicht.
Tommy verhinderte im Tor eine höhere Niederlage.
Unsere Mannschaft muss im nächsten Spiel zeigen, dass Fußball auch anders geht. Bin gespannt!

Aufgebot: Tommy - Berni, Guido - Hinne, Olli Wenske, Sherby, Matze, Pavel - Ray - Coach Kranz - Betreuer Andy
Tore: Fehlanzeige
TT

Unter der Leitung von Jürgen "Peggy" Peschel (0176 568 38 707) hat der TSV Mariendorf 1897 eine Walking Football Mannschaft gegründet. Am Montag kommt es zum ersten Spiel im Volkspark Mariendorf. Um 18.30 Uhr trifft man auf den SCC. Seit einiger Zeit wird jeden Freitag um 11 Uhr vor dem "Helgoländer" fleißig trainiert. Kommt vorbei und schaut es Euch mal an.
 
Walking Football ist eine Variante des Vereinsfußballs, die darauf abzielt, Menschen über 50 weiter mit dem Fußball zu verbinden, wenn sie aufgrund mangelnder Mobilität oder aus Altersgründen nicht (mehr) in der Lage sind, das traditionelle Spiel zu spielen. Hier können ältere oder gesundheitlich angeschlagene Fußballer/innen sich wieder sportlich betätigen und so das Wir-Gefühl in einer Mannschaft genießen.Bei Interesse meldet euch bei Helmut Dahms oder beim Vorstand.
 
Ein paar bewegte Bilder von der neuen Fußball-Art könnt ihr HIER sehen.
 
Die Regeln sind Folgende:
  • Nicht laufen – nur gehen.
  • Der Ball darf nicht über Hüfthöhe gespielt werden.
  • Harter körperlicher Kontakt ist verboten.
  • Es wird ohne Abseits gespielt.
  • Es wird ohne Torwart gespielt.
  • Spieleranzahl: max. sechs gegen sechs
  • Der Platz misst ca. 21 x 42 Meter.
  • Die Torgröße beträgt 3 x 1 Meter.

 

LD

Teaser Walking Football 

Hygienekonzept

Vereinsspielplan

Fussball.de zeigt Dir die kommenden Spiele unserer Mannschaften!
Hier die kommenden Termine unserer Abteilung Schach!

Amazon Smile

PUMA-Bestellservice

Unser Service für Euch!
Exklusiv nehmen wir Eure Bestellungen entgegen. Nähere Infos nach dem Klick!

Login Redakteure

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.