• Erneute Auszeichnung mit dem Berliner Gütesiegel 2020

    Erneute Auszeichnung mit dem Berliner Gütesiegel 2020

  • TSV M97-Partnerschaft mit der STADT UND LAND

    TSV M97-Partnerschaft mit der STADT UND LAND

  • Stadion Volkspark Mariendorf

    Stadion Volkspark Mariendorf

  • 1
  • 2
  • 3

Vereinszeitung online

Als Service veröffentlichen wir unsere Vereinszeitung online!
Alle bisher veröffentlichten Onlinezeitungen stehen hier zur Verfügung.

Information

Auszeichnungen

Neben der Auszeichnung mit dem Sepp-Herberger-Preis wurde der Verein mit dem Gütesiegel ausgezeichnet.
Auszeichnungen

 

 

 

Der Kapitän und Sturmtank unserer 1. Herren , Volkan Özer (31), hat verlängert!

Genau 150 Ligaspiele hat er bereits für den TSV Mariendorf 1897 bestritten und dabei etliche Tore erzielt .. und es werden noch mehr! Damit ist der erste Grundstein für die kommende Spielzeit 2021/2022 gelegt.

Wir freuen uns sehr, mit Volkan einen hervorragenden Sportsmann, Kämpfer und Vorbild weiter beim TSV Mariendorf 1897 begrüßen zu können. Hoffentlich rollt der Ball bald wieder im Wettkampfmodus!

LD (Foto Michael Hundt)

 Volkan Oezer 2021

Alles Gute zum internationalen Frauentag wünschen wir unseren Fußballdamen, Trainerinnen, Betreuerinnen, Ehefrauen, Müttern,, Freundinnen, den Liebsten sowie alle anderen Frauen auf dieser Welt.

Unsere Kapitänin Lara Kunik von der 1.Frauen hat ein Statement zu dem Tag abgegeben:

"Ich glaube, dass sich jeder über das verlängerte Wochenende freut. Man sollte aber nicht vergessen, dass durch den heutigen Tag auf Gleichberechtigung und Frauenrechte aufmerksam gemacht werden soll.

Der Kampf um die Gleichstellung der Geschlechter ist kein Phänomen des 21. Jahrhunderts. Während man an die vielen Frauen gedenkt, die in den letzten 110 Jahren bereits so viel erreicht haben, muss man auch in die Zukunft blicken und erkennen, was noch erreicht bzw. abgeschafft werden muss: Alle Formen der Diskriminierung aufgrund des Geschlechts, die Lohnungleichheit (auch Gender-Pay-Gap genannt), veraltete Rollenbilder und die Gleichstellung bei Frauen und Männern in Führungspersonen, um nur einige Beispiele zu nennen.

Im Bereich des Fußballs sind wir auch noch weit entfernt von einer Form von Gleichberechtigung. Im Amateurbereich lässt sich das an dem Stellenwert der Mädchen- und Frauenteams in den Vereinen festhalten. Oftmals zeichnen sich leider noch große Unterschiede ab bei der Ausstattung (Trainingsmaterialien, Trikots etc.) der Mannschaften, Trainingszeiten, Spielterminierung (Uhrzeit), keine angesetzten Schiedsrichter*innen etc..


Wir, das Frauenteam vom TSV M97, haben das Glück, dass wir viel Wertschätzung für unsere Leistungen durch den Verein erhalten. Das ist aber leider (noch) nicht bei allen Vereinen der Fall. Auf der wirtschaftlichen Ebene wird viel mehr Geld in Jungs- und Männermannschaften investiert. In wohl keiner Sportart unterscheiden sich die Gehälter im Profibereich so stark, wie im Fußball. Aber selbst in der Regionalliga liegen Welten zwischen der finanziellen Unterstützung der Frauen- und Männermannschaften. Es liegt also noch viel Arbeit vor uns!"
LK (Kapitänin des Frauenteams)

Marianne Frauentag BFV   

 

 

Außerdem wurde unsere Marianne Busse beim Berliner Fußball-Verband stellvertrend als Eine von Vielen aktiven Frauen im Berliner Amateur Fußball herausgehoben erwähnt. Es gibt Personen, die kann man nicht ersetzen. Marianne ist eine davon.


Danke Marianne für dein Engagement!

 

Am 7. März 2021 trat die neue Infektionsschutzverordnung des Berliner Senats in Kraft. Der BFV erklärt, was im Sport erlaubt ist.

Folgende Punkte der neuen Verordnung sind zu beachten:

- Der Wettkampfspielbetrieb im BFV ruht weiterhin.
- (Vorerst nur) Kinder im Alter bis zu zwölf Jahren dürfen in einer festen Betreuungs- oder Unterrichtsgruppe.
- Es gilt zu beachten, dass die Kinder der einzelnen Gruppen während der Trainingszeiten explizit nur in ihrer Gruppe trainieren.
- Zuschauende sind nicht gestattet. Duschen und Kabinen bleiben vorerst geschlossen. Sanitäranlagen dürfen genutzt werden. 
- Die Dokumentation der Teilnehmenden am Training ist vorzunehmen (Name, Anschrift, Kontaktdaten, Wohnbezirk). 
- Es besteht die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung bei Nutzung der Sanitäranlagen.

Fundstelle BFVTrainingsplan U 12 Maerz 21

 

Und hier für alle anderen (= Ü12) der Fahrplan, ab wann es wieder losgeht:

7. Maerz 2021 OEffnungsschritte Berliner Fussball final

Die Weichen sind gestellt! Wie immer Anfang März stellen wir unsere leistungsorientierten Jugendtrainer für die Saison 2020/21 vor:

1.A Junioren

Sunny Wundram

0177- 276 96 12

 

Gert Heinrich

0170 - 963 13 17

     

1.B Junioren

Marco Strietzel 

0151 - 72 11 39 23

     

1.C Junioren

Mark Kosse

030 99543274

     

2.C Junioren

Hardy Saaber

0152 - 39 51 08 06

     

1.D Junioren

André Fisahn

0179 - 322 72 07

     

2.D Junioren

Matias Ewaldt

0176 - 73 88 94 22

     

1.E Junioren

David Flesch

0159 - 01 82 56 11

     

2.E Junioren

Dominik Bindke

0175 - 412 32 43

     

1.F Junioren

Denis Hajrovic

0176 - 31 57 72 59

     

2.F Junioren

Hannes Thunig

0176 - 65 63 26 55

1./2.G Junioren

Markus Haack

0151 - 55 00 80 47

 

Frank Schönherr

0157 - 82 11 56 35

Untere Teamtrainer sind u.a:

Familie Rohde, Dirk Wirth, Robert, Jenny, Ivan, Ive, Sascha, 

Sobald das Training wieder beginnen kann laden wir alle interessierten Kinder, Jungen und Mädchen zum Training ein, die Lust haben sich dem TSV M97 anzuschließen. Wir suchen auch immer leistungsorientierte Trainer, die unser Team unterstützen wollen.

SI/DL 

In einem offenen Brief hat Bernd Schultz von der Berliner Politik einen Stufenplan für die Rückkehr in den Trainings- und Spielbetrieb eingefordert.

Der Berliner Fußball-Verband fordert eine Öffnungsperspektive für die Amateurfußballer:innen der Hauptstadt. Das bekräftigt Bernd Schultz in einem offenen Brief an den Regierenden Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, und den Senator für Inneres und Sport, Andreas Geisel. In dem Schreiben betont der BFV-Präsident die große soziale und gesundheitsfördernde Bedeutung des Breitensports und fordert einen konkreten Stufenplan für die Rückkehr in den Trainings- und Spielbetrieb.

Der offene Brief samt angehängter Studie der Universität des Saarlandes und der Universität Basel zum Infektionsrisiko auf dem Fußballplatz kann hier angesehen werden:

Offener Brief des BFV zum Trainngsbetrieb ab 8.3.21

Quelle BFV siehe hier

In Abhängigkeit von den Ergebnissen der Ministerpräsident:innen-Konferenz rückt auch eine Entscheidung bezüglich des Spielbetriebs der Saison 2020/2021 näher. Mögliche Szenarien zum Umgang mit der laufenden Spielzeit (inklusive konkreter Stichtage für den Wiedereinstieg) wurden durch die Spieltechniker des BFV erarbeitet und gemeinsam mit den Vereinen diskutiert.

Berlin-Liga: Vereine tendieren zu Abbruch und Freundschaftsspielen

In der Videokonferenz mit den Vereinen der 1./2. Herren Berlin-Liga, die am Donnerstag, den 25. Februar 2021 stattfand, zeichnete sich bereits ein mehrheitliches Meinungsbild ab. Demnach wird auch in dieser Spielklasse maximal nur noch die Hinrunde absolviert. Die dafür notwendige Entscheidung hat der BFV-Spielausschuss getroffen und diese vom Präsidium bestätigen lassen (§19 Ziffer 2 Spielordnung). Eine sportliche Beendigung der Saison wird von den Vereinen für den Fall befürwortet, dass der Spielbetrieb zeitnah (bis Mitte April) wiederaufgenommen werden könnte.

Weitere Möglichkeiten zum Umgang mit der Saison – wie die Annullierung, der Abbruch mit Wertung auf Basis der Quotientenregelung, eine Unterbrechung und spätere Fortführung im August oder eine Teilung der Staffel – wurden ebenfalls diskutiert. Mit Blick auf das aktuelle Infektionsgeschehen tendierte die Mehrheit der 14 anwesenden Berlin-Liga-Vereine zu einem Abbruch der laufenden Spielzeit und der Ansetzung von Freundschaftsspielen, sobald es die pandemische Lage erlaubt. Konsens besteht auch darüber, dass eine Entscheidung über den Spielbetrieb möglichst kurzfristig getroffen werden soll, um Planungssicherheit zu haben. Darüber hinaus wird der sportlichen Beendigung des AOK-Landespokals aufgrund der notwendigen Ermittlung des DFB-Pokal-Teilnehmers eine höhere Priorität zugeschrieben als der Meisterschaft.

Umfrage soll repräsentatives Meinungsbild aufzeigen

Das Meinungsbild der Berlin-Liga-Vereine deckte sich teilweise mit den Erkenntnissen aus der Videokonferenz am Freitag, den 26. Februar 2021, bei der die Vereine aller anderen Erwachsenen-Spielklassen befragt wurden. Zahlreiche anwesende Vereinsvertreter:innen sprachen sich für einen Saisonabbruch aus, aber um langfristige Planungssicherheit zu gewinnen, wurde auch eine Saisonunterbrechung und spätere Fortführung nach der Sommerpause nicht ausgeschlossen, ggf. sogar mit Ergänzung einer Rückrunde. Beide Modelle wurden kontrovers diskutiert.

Das Meinungsbild der Berliner Vereine bezüglich des Umgangs mit der Saison 2020/2021 soll im Rahmen einer kurzfristig erscheinenden Online-Umfrage noch einmal schriftlich erfasst werden, um die Erkenntnisse aus den Videokonferenzen mit einer umfassenden Datengrundlage stützen zu können.
Eine abschließende Entscheidung über den Umgang mit der Saison wird durch den Beirat oder einen (außerordentlichen) Verbandstag getroffen.

Ich, Ulli Klimpel, schreibe zu dem im nächsten Jahr stattfindenden 125jährigen Vereinsjubiläum an einer Vereinschronik.

Hierzu benötige ich E U R E  Hilfe!

Viele Dinge habe ich durch intensive Recherchen, u.a. beim Amtsgericht Charlottenburg/Vereinsregister ausgegraben, einiges durch Interviews mit "Zeitzeugen", vieles durch die Vorarbeit von Jörg Busse zum 100jährigen Bestehen.

Ich suche u.a.:

Ein gutes Foto eines Vereinswimpels vom M.B.C. 06 ( Original geht auch ).

Viele Fotos der einzelnen Abteilungen, möglichst mit den Namen der Abgebildeten.

Viele kleine Anekdoten von den "Gründungsvereinen" über besondere Ereignisse, Feiern und Reisen, also alles, was zu einer vollständigen Chronik dazu gehört.

Fotos von früheren "Vereinsführern"!!

Es wäre also toll, wenn Ihr mir helfen könntet. Je mehr ich durch Euch sammeln kann, desto weniger Wissen über unseren Verein und seine Geschichte geht verloren.

Wer also etwas dazu beizutragen hat, und sei es auch scheinbar noch so unbedeutend, lasse mich daran teilhaben!!

Wer also etwas hat, her damit!!

Zuschriften per mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, oder mündlich unter 0152 02 44 67 34

Ich hoffe Ihr seid nicht schreibfaul, und mein e-mail Konto quillt bald über!! Laßt Euch nicht zu viel Zeit, in einem 3/4 Jahr muß das ganze druckfertig sein!!!

Mit sportlichem Gruß

Ulli Klimpel

P.s. 45 DIN A 4- Seiten sind schon druckfertig!

Traueranzeige Achim Pake

Gedenken Opfer Nationalsozialismus

!Nie wieder- Erinnerungstag im deutschen Fussball

Keine Diskriminierung, Fremdenfeindlichkeit und Gewalt - auch im Sport, auf dem Platz und in den Hallen! 

Wir stehen für Toleranz und Akzeptanz!

#tsvm97

 

"Der Amateursport liegt seit vielen Wochen brach. Das hat Folgen.
Schon seit Anfang November müssen die Vereine ihre Hallen und Sportplätze geschlossen halten. Das ist schmerzhaft - für den Einzelnen, aber auch die gesamte Gesellschaft.

... Vereinsleben, das bedeutet, Teil einer starken Gemeinschaft zu sein. Menschen um sich herum zu haben, die die eigene Leidenschaft teilen, sich für die selben Dinge interessieren. Und manchmal sogar, Freunde fürs Leben zu finden..."

Diesen lesenswerten Kommentar aus Nürnberg, der in Berlin und für den TSV Mariendorf 1897 genauso aktuell und zutreffend ist, von Redakteur Dominik Mayer erschienen bei nordbayern.de könnt ihr HIER nachlesen.

Hygienekonzept

Vereinsspielplan

Fussball.de zeigt Dir die kommenden Spiele unserer Mannschaften!
Hier die kommenden Termine unserer Abteilung Schach!

Amazon Smile

PUMA-Bestellservice

Unser Service für Euch!
Exklusiv nehmen wir Eure Bestellungen entgegen. Nähere Infos nach dem Klick!

Login Redakteure

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.