• Erneute Auszeichnung mit dem Berliner Gütesiegel 2020

    Erneute Auszeichnung mit dem Berliner Gütesiegel 2020

  • TSV M97-Partnerschaft mit der STADT UND LAND

    TSV M97-Partnerschaft mit der STADT UND LAND

  • Stadion Volkspark Mariendorf

    Stadion Volkspark Mariendorf

  • 1
  • 2
  • 3

Vereinszeitung online

Als Service veröffentlichen wir unsere Vereinszeitung online!
Alle bisher veröffentlichten Onlinezeitungen stehen hier zur Verfügung.

Information

Auszeichnungen

Neben der Auszeichnung mit dem Sepp-Herberger-Preis wurde der Verein mit dem Gütesiegel ausgezeichnet.
Auszeichnungen

Mit einer Woche Verspätung ist die Saison 20/21 gestartet.

 

Unsere 1. Herren war zu Gast beim VFB Hermsdorf und kam über ein 1:1 Remis nicht hinaus.
Coach Cornils sagte: „Es war ein schweres Spiel.“

Die Frauen haben ihr Auftaktmatch beim SV Buchholz knapp mit 1:2 verloren.

Den einzigen Sieg holten die ü40 11er. Yavuz aus dem Trainerteam sagte:
„Männer - es war ein sehr gutes Spiel von uns, es war wichtig das wir den Gegner in der ersten Halbzeit bekämpft und zum Laufen gebracht haben. Das war der Toröffner für die zweite Halbzeit. Da haben wir dann gezeigt, was wir mit dem Ball alles können.
Sehr schöne, saubere 3 Meterpässe untereinander. Genau damit ist der Gegner nicht klar gekommen und wir haben unsere Tore erzielt, die wir gebraucht haben.
Von allen war es eine tolle Leistung.
Herausragend war Ercan Tokan.

Alle weiteren Begegnungen und Ergebnisse könnt Ihr über Fussball.de einsehen.

TT

Der Berliner Fußball-Verband hat gestern die weitere Vorgehensweise vorgestellt.

In einem Fragen-Antworten-Katalog könnt Ihr Euch über den aktuellen Stand informieren.

Wiederaufnahme des Spielbetriebes

Der Vorstand

Offener Brief des BFV vom 30.8.2020:

"Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Vereinsvertreterinnen und Vereinsvertreter,

am vergangenen Donnerstag mussten wir leider den Saisonstart im Erwachsenenbereich des BFV um eine Woche verschieben. Nachdem der BFV sehr kurzfristig das Rahmen-Hygienekonzept der Bezirke erhielt und sich daraus nur zwei Anstoßzeiten pro Tag/Spielfeld ergaben, war an einen geregelten Spielbetrieb nicht mehr zu denken. Alle Mannschaften hätten zum Saisonstart nicht die gleichen sportlichen und fairen Rahmenbedingungen gehabt und eine Wettbewerbsverzerrung wäre vorprogrammiert gewesen.

In der vergangenen Woche gab es zwischen den Sportämtern, dem Landessportbund Berlin, der Senatsverwaltung für Sport und dem Berliner Fußball-Verband weitere Arbeitstreffen. Es wurden Veränderungen bei der Auslegung der bezirklichen Hygienekonzepte erarbeitet. Die Gespräche mit den Sportämtern werden wir am kommenden Montag abschließen. Gleichzeitig arbeiten unsere spieltechnischen Ausschüsse mit der BFV-Geschäftsstelle intensiv am geplanten Saisonstart für den 5./6. September 2020. Ebenso werden kurzfristig noch juristische Fragestellungen bearbeitet, die ggf. Einzug in die Spielordnung halten (z.B. Regelung zur Stellung von Umkleidekabinen). Stand heute gehen wir davon aus, dass wir voraussichtlich am Mittwoch alle Mitglieder des BFV über die Rahmenbedingungen des Saisonstarts informieren können. Für uns ist es dabei selbstverständlich, dass wir unsere Mitglieder in den Prozess einbeziehen. Dazu gab es bereits Gespräche mit Vereinsvertretern, die praktische Lösungen mit uns diskutiert haben. Diese Vorschläge und die vielen E-Mails unserer Mitglieder haben wir in den Gesprächen mit den Sportämtern berücksichtigt.

In diesem Sinne bitten wir Sie um Verständnis für die aktuelle Situation. In dem offenen Brief vom 21. August 2020 haben wir bereits darauf verwiesen, dass die aktuelle Pandemie viele Einschränkungen auf den geregelten Spielbetrieb mit sich bringt. Dieses können wir auch in Zukunft nicht gänzlich ausschließen. Wir nehmen diese Aufgabe jedoch an und wollen Sport und Gesundheitsschutz in den Einklang bringen. Daran arbeiten alle verantwortlichen Personen im BFV mit Hochdruck im Sinne unserer Mitglieder.

Mit freundlichen Grüßen

Berliner Fußball-Verband e. V.

Bernd Schultz

Präsident"

Heute war der Tag der Jugend, die Heim- und Auswärts bis auf eine Ausnahme gut ablieferten. 
Die A-Jugend hatte die Jugend vom @gw_neukoelln_1.a_jugend zu Gast. Sunny, der Trainer, übernahm meine Position und formulierte sehr ausführlich 😄: „
Die Mannschaft zeigte eine tolle Reaktion auf die dürftige Leistung in der letzten Woche. 
In den ersten 35 Minuten hatten wir den Gegner komplett im Griff. Wir hatten viele gute Ballgewinne und einige Abschlüsse. In der 25 Minute sorgten wir mit einem 25 Meter Knaller für die hoch verdiente Führung. In den 10 Minuten vor der Halbzeit haben wir leider die Ordnung verloren. Erst waren wir bei einem Standard ungeordnet und kassierten den Ausgleich. 
Kurz darauf konterte uns GW Neukölln aus und ging aus klarer Abseitsposition in Führung. 
Plötzlich ließen unsere jungs die Köpfe hängen. 
Zum Glück steckten wir kurz vor der Pause stark durch und vollendete souverän zum 2-2. 
Nach unserer aufbauenden Halbzeitansprache spielten wir eine starke 2. Halbzeit. Unser neu eingewechselter Spieler sorgte mit einem Doppelpack für die verdiente Führung. 
Mit einer guten Leistung verteidigten wir das Ergebnis bis zum Schlusspfiff. 
Ausgenommen der Schlussphase in Halbzeit 1, war es eine gelungene Generalprobe.“
Danke Sunny für die ausführliche Mitteilung. 

Die B-Jugend war zu Gast beim VFB Concordia Britz. In der Vorbereitung traf die B schon einmal auf den VFB CB und konnte ein 2:2 erspielen. Heute haben wir in klarer Überlegenheit ein 0:5 erspielt. Das Ergebnis hätte auch höher ausfallen können. Neben dem Sieg war die Gelbe Karte für unseren Trainer ein großes Highlight. 
Polo sagte: “Denke das es gesamt gesehen eine ordentliche Leistung war. Wir hätten vorne mehr machen müssen. Die letzte Konsequenz hat uns gefehlt. Das ist der einzige Mangel.“

Die 1.C hatte heute Tasmania zu Gast. Leider war das das einzige Spiel, was gar nicht lief. Marco war dementsprechend gefrustet und erwiderte meine Frage mit: „Lieber kein Kommentar heute.“

Die 2.C hatte heute S.C. Minerva 1993 im Volkspark. Mit einem starken 7:0 hat die Truppe von Hardy eine gute Leistung abgeliefert.“
Die 2.C gewinnt, nach der 0:6 (0:1) Klatsche vom Samstag, heute mit 7:0 (2:0) gegen Minerva 93 und zeigt dabei erste spielerische Ansätze.“

DL/RE

❗️ Pressemitteilung: BFV-Spielbetrieb wird für eine Woche ausgesetzt ❗️

Das Präsidium des Berliner Fußball-Verbandes (BFV) setzt den Spielbetrieb, mit Ausnahme des laufenden Wettbewerbes der Herren-Berlin-Liga, bis einschließlich 4. September 2020 aus. Diese Entscheidung begründet der Berliner Fußball-Verband mit dem kurzfristig erhaltenen Rahmen-Hygienekonzept für ungedeckte Sportanlagen der Berliner Stadtbezirke. Dieses Konzept bringt riesige organisatorische Herausforderungen für die Berliner Fußballvereine mit sich, die innerhalb weniger Tage zwischen dem BFV und den Behörden nicht gelöst werden konnten.

Der Spielbetrieb im Erwachsenenbereich (mit Ausnahme der Berlin-Liga der Herren) sollte laut Planung am kommenden Wochenende 29./30. August beginnen. Nunmehr ist der Saisonstart für das Wochenende 5./6. September 2020 geplant, an dem dann auch der Jugendbereich regulär den Spielbetrieb aufnimmt. Der ausgesetzte

Weiterlesen: BFV: Spielbetrieb der Kreisliga bis Landesliga ausgesetzt bis 4.9.

Praesentationsshirts 2 Herren 20 21 kl

Unsere zweite Herren wurde mit Erwärmungs- und Präsentationspoloshirts von der Firma TSM Textilbeflockung & More, Marienfelder Allee 134, ausgestattet. Die zweite Herren bedanken sich bei der Geschäftsführerin Martina Seelisch ganz herzlich.

Damit ist unsere Reserve für die neue Saison, die am Sonntag mit einem Auswärtsspiel beim BFC Meteor 06 II (Anstoß 10.30 Uhr) startet, perfekt ausgerüstet.

MB/LD (Bild MB)

Die Corona-Pause war lange! Doch nun startet auch der Kindertanz wieder in den Räumen der evangelischen Kirchengemeinde Mariendorf in der Rathausstrasse 28 um 14 Uhr mit entsprechendem Hygienekonzept. Bei Interesse bitte melden bei Sieglinde Durulman unter  0151 407 63 888. Hier ein Bild aus unserem Archiv. LD TSV Kindertanz

Am kommenden Wochenende startet für die meisten Teams des TSV Mariendorf 1897 die neue Saison.

Unsere 1. Herren trifft  um 12 Uhr auf den Aufstiegsaspiranten Nummer 1 (laut Fußball-Woche vom 24.8.2020), den BFC Preussen (Anstoss 12 Uhr in der Malteserstr.).

Das Sportamt Steglitz hat noch einmal darauf hingewiesen, dass für Zuschauer vom Eingang bis auf den Sitzplatz Maskenpflicht herrscht und auf der Tribüne ein Abstand von 1,50 m eingehalten werden muss zwischen den Zuschauern.

Um Euch gleich beim Betreten des Stadions Lankwitz als Fan des TSV Mariendorf 1897 zu erkennen zu geben, empfehlen wir die neue TSV Maske für den unschlagbaren Preis von nur 2,50 Euro! Bestellung bitte kurzfristig an den Betreuer unserer 1. Herren, Dirk "Trecker" Garnatz unter 01575 721 0639. LD (Foto Verein)

 Neue TSV Maske
Hochzeit Bongk 

 

 

 

Sascha (Ü32) und Jeanette haben sich getraut ... und sich das Ja-Wort gegeben!

Die TSV M97-Familie gratuliert ganz herzlich und wünscht den Frischvermählten nur das Allerbeste und viele gemeinsame, glückliche Jahre!

Foto MB

Spät, aber nicht zu spät !!

Am vergangenen Mittwoch trafen sich die Mannschaften der Ü 40 II und der Ü 50 II zu einem flotten Trainingsspiel im Volkspark Mariendorf. Nach relativ ausgeglichener erster Halbzeit ( Spielstand 1:1 ), setzte sich in der zweiten Hälfte die wesentlich jüngere Vertretung der „Vierziger“ verdient mit 6:4 durch. Das Ergebnis ist völlig zweitrangig, wollten doch alle, nach unendlich langer Pause, erstmal wieder das Gefühl für den Ball bekommen!


Im Anschluss an das Spiel traf man sich im Helgoländer, um gemeinsam bei Grillgut ( spendiert von der Ü 50 II ) und einem Bierchen das Spiel zu besprechen. Diesen Rahmen nutzte der Vorstand, in Vertretung von Präsident Günther Kube (links) und Geschäftsführer Helmut Dahms (rechts), um eine, durch die Coronapandemie ewig verschobene, Ehrung/Gratulation vorzunehmen.

Nuppi2 kl
Unser Ehrenpräsident und u.a. Betreuer/Sponsor der Ü 50 II hat in diesem Jahr seinen achtzigsten Geburtstag begangen. Durch o.g. Gründe wurde einfach kein Termin gefunden um unserem „Nuppi“ sein Präsent zu überreichen und die Glückwünsche an den Mann zu bringen. Dies holte Günther Kube nun im Kreise der beiden Mannschaften mit einer launigen Rede nach.
Auch beide Mannschaften ließen Nuppi verspätet hochleben, und wurden mit einer Lage „Likörchen“belohnt.


Von dieser Stelle auch noch einmal die herzlichsten Glückwünsche nachträglich, lieber „Nuppi“, bleib weiter schön gesund, auf dass wir noch so manche improvisierte Geburtstagsfeier mit Dir veranstalten können!!!
UK (Bild UK)

Hygienekonzept

Vereinsspielplan

Fussball.de zeigt Dir die kommenden Spiele unserer Mannschaften!
Hier die kommenden Termine unserer Abteilung Schach!

Amazon Smile

PUMA-Bestellservice

Unser Service für Euch!
Exklusiv nehmen wir Eure Bestellungen entgegen. Nähere Infos nach dem Klick!

Login Redakteure

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.