• TSV M97-Partnerschaft mit der STADT UND LAND

    TSV M97-Partnerschaft mit der STADT UND LAND

  • Stadion Volkspark Mariendorf

    Stadion Volkspark Mariendorf

  • Der neue PUMA Teamsportkatalog 2020

    Der neue PUMA Teamsportkatalog 2020

  • 1
  • 2
  • 3

Fan-Shop

Fußball Herren

TSV Mariendorf 1897- Weißenseer FC 3:3 (1:2)


Dieses Spiel war für die reichlich anwesenden Zuschauer ein Wechselbad der Gefühle. Aus dem überlegenen Spiel in den ersten dreißig Minuten konnten wir kaum zwingende Torgelegenheiten herausspielen. Dafür überraschte uns Weißensee mit einem klug vorgetragenden Angriff, und traf zur Führung. Damit aber nicht genug. Nach schwerem Patzer von Keeper W. Paschen, konnte unser Gast sogar mit 2:0 in Front gehen. Unglaublich! Nun nur nicht die Nerven verlieren. A. Scherwat traf dann kurz vor der Pause mit strammen Schuss zum hochverdienten 1:2.

 

Mit Einsatz und Leidenschaft versuchten unsere Männer dann in der zweiten Hälfte das Ergebniss noch zu kippen. Es dauerte etwas bis unser Anrennen dann schließlich mit dem Ausgleich belohnt wurde. A. Scherwat setzte sich auf der Aussenbahn energisch durch, und passte zentimetergenau quer auf P. Keppner, der eiskalt verrwandelte. Dieser Treffer war was für das "Wohlbefinden" unserer Fans. Nun wollten alle mehr. Der schwer angeschlagende Gast musste sich von nun an erheblich strecken, um nicht kommplett unter die Räder zu kommen. Gegen den fulminanten Knaller von L. Hönemann waren aber alle Bemühungen vergebens. Nun führten wir. Die Welt war wieder in Ordnung in Mariendorf. Doch die Weißenseer gaben sich nicht geschlagen. Fortan drängten nun sie auf den Ausgleich. Der gelang ihnen dann kurz vor Schluss, nach

wiederum unglücklicher Aktion unseres Keepers, doch noch. Jetzt musste der TSV Mariendorf aufpassen, nicht noch mit leeren Händen aus dieser Partie zu gehen. Es blieb aber bis zum Ende beim Remis.

 

Wie üblich bei Fussballern wurde bei Bier und leckerem Spanferkel das Spiel nochmal durchgekaut. Unser Vereinswirt "Berni" war wie immer bei bester Laune, und hielt tapfer bis zum späten Ende durch. Er konnte feststellen, daß Mariendorf im Bereich Geselligkeit bestimmt zur Spitzengruppe im Berliner Fußball gehört.


In der kommenden Woche ist Pokalrunde. Der TSV Mariendorf hatte das Glück als einziges Team ein Freilos zu bekommen. Daher ist unser nächstes Spiel erst am Montag den 12.9.16 gegen Hertha II, wiederum im Volkspark.
Tore: A. Scherwat/ P, Keppner/ L. Hönemann je 1.
HJB

BLEIBT GESUND!

Vereinsspielplan

Fussball.de zeigt Dir die kommenden Spiele unserer Mannschaften!
Hier die kommenden Termine unserer Abteilung Schach!

Amazon Smile

PUMA-Bestellservice

Unser Service für Euch!
Exklusiv nehmen wir Eure Bestellungen entgegen. Nähere Infos nach dem Klick!

Login Redakteure