• TSV M97-Partnerschaft mit der STADT UND LAND

    TSV M97-Partnerschaft mit der STADT UND LAND

  • Stadion Volkspark Mariendorf

    Stadion Volkspark Mariendorf

  • Der neue PUMA Teamsportkatalog 2020

    Der neue PUMA Teamsportkatalog 2020

  • 1
  • 2
  • 3

Fan-Shop

Fußball Herren

TSV Mariendorf 1897 - Hertha BSC II 7:2 (2:1)

Am Montag wartete eine vermeintliche, weitere „Fleißaufgabe“ auf unsere Mannschaft. Hannes stellte die Mannschaft in der Besprechung auf das Spiel, auf den nicht leicht zu bespielenden Gegner ein und erinnerte alle an die Niederlage in der vergangenen Saison gegen genau diesen Gegner. Gleichzeitig stellte er unsere eigenen Stärken in den Vordergrund, so daß wir hochmotiviert ins Spiel gingen. Dies tat aber auch Hertha, sie standen erstaunlich offensiv, ein Umstand den wir so nicht erwartet hatten. So taten wir uns in den ersten zehn Minuten erstaunlich schwer. Unser Spiel litt unter vielen Ballverlusten und unsere Defensive hatte alle Hände voll zu tun, die agilen Stürmer der Herthaner am erfolgversprechenden Abschluss zu hindern. Dies taten Harro und Alex aber mit all ihrer Routine und so kamen wir langsam besser ins Spiel. In der 15ten Minute nutzte dann Bello einen eklatanten Torwartfehler zum 1:0. Wer gedacht hatte nun würde unser Motor auf Betriebstemperatur kommen sah sich alsbald getäuscht, denn ein eher harmloser Flachschuss landete, nach einer schwachen Torwartreaktion, in unseren Maschen. Diese Aktion stimulierte aber unsere Mannschaft eher, machten wir doch jetzt etwas mehr Druck. Nach einem „Zuckerpass“ von Bernd Kodantke konnte Torsten seine Torjägerqualität unter Beweis stellen, und „netzte“ zum 2:1 ein. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.

In der zweiten Halbzeit konnte man spüren, dass Hertha ihrem anfänglichen Tempo Tribut zollen musste. Nun kam der TSV-Motor langsam immer besser in Fahrt. Mit einem schönen Solo sorge Harry für das 3:1, alle Hertha-Abwehrspieler rechneten mit einem Anspiel auf unsere Stürmer und machten Harry den weg frei, der sich artig mit einem coolen Abschluß bedankte. Nun begann unsere dominante Phase. Nach feinen

Kombinationen wurde Rüdiger Kreische zweimal schön freigespielt und ließ sich nicht lange bitten.Die Tore vier und fünf gingen auf sein Konto. Er hätte auch noch sein drittes Tor machen müssen, verzog aber aus guter Position knapp. Nun war Herthas Wiederstand gebrochen, kamen sie auch körperlich an ihre Grenzen. Unsere Truppe erhöhte mehr und mehr das Tempo, so dass Lutze Hönemann nach einem schönen ticki tacka, locker zum 6:1 traf (sehenswertes Tor ). Im Anschluss an einen der wenigen Konter Herthas bekamen sie eine Ecke. Am eigenen Spiel berauscht, vergaß man glatt einen Gegner zu attackieren, so dass dieser mit einem schönen Schuss auf 6:2 „verkürzen“ konnte. Aber was soll es, bei so einer souveränen Vorstellung der Mannschaft in der zweiten Halbzeit ärgert sich darüber höchstens der sonst beschäftigungslose Torwart. In der 56sten Minute stellte dann „Bello“ Baeskow seinen Torinstink unter Beweiß und erzielte seine zweiten Treffer zum 7:2 Endstand. Alles in Allem muss man sagen, war es ein etwas holpriger Beginn; als sich die Mannschaft dann gefangen hatte, eine ganz feine Vorstellung!! Trotz zweier Gegentore zeigten unsere Abwehrspieler eine klasse Leistung (sehr diszipliniert )!!


Die Mannschaft macht ihrem Manager Fuzzy diese drei Punkte zum Geschenk, damit er recht schnell auf die Beine kommt!!


Aufstellung: Ulli, Alex, Harro, Rüdiger, Bernd, Torsten, Bello, Harry, Lutze und Wladi.
Trainer: Hannes
Tore: Baeskow2/Kreische2/Priltz,Lentz und Hönemann je 1

UK

BLEIBT GESUND!

Vereinsspielplan

Fussball.de zeigt Dir die kommenden Spiele unserer Mannschaften!
Hier die kommenden Termine unserer Abteilung Schach!

Amazon Smile

PUMA-Bestellservice

Unser Service für Euch!
Exklusiv nehmen wir Eure Bestellungen entgegen. Nähere Infos nach dem Klick!

Login Redakteure

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.