• Stadion Volkspark Mariendorf

    Stadion Volkspark Mariendorf

  • Der neue Puma-Katalog ist da

    Der neue Puma-Katalog ist da

  • 1
  • 2

Fan-Shop

Fußball Herren

Hertha BSC - TSV Mariendorf 1897 2:2 (2:2)

Wie immer wenn es gegen uns geht, hatte Hertha eine sehr starke Truppe beisammen. Ein Sieg war für sie auch Pflicht, um nicht ganz den Kontakt zur Spitze zu verlieren. So begannen sie dann auch. Gleich in der ersten Minute überrumpelten sie unsere noch schläfrige Abwehr, und gingen in Führung. Nach und nach kamen wir aber auch ins Spiel. Lutz Hönemann gelang nur sieben Minuten später der wichtige Ausgleich. Alles wieder offen. Torsten Priltz brachte uns in der 11. Minute sogar in Führung. Dieser Treffer verursachte bei den Herthanern ein reichliches Durcheinander. Leider wurden zwei Riesenchancen von uns nicht verwertet. Zu diesem Zeitpunkt eine höhere Führung, und Hertha wäre wohl geknackt gewesen. Fast mit dem Halbzeitpfiff gelang den Gastgebern dann doch noch der Ausgleich. Mit neuer Energie kamen dann beide aus den Kabinen.

Überraschend für uns schlug Hertha nun eine härtere Gangart an. Fast bei jedem Zweikampf gab`s für uns auf die "Socken". Gespielt wurde aber auch. Dicke Chancen kamen aber vorerst nicht zu stande. Das änderte sich aber, als der gute Schiri T. Tennstedt wegen wiederholtem Foulspiel mit gelb/rot vom Platz stellte. Wir also 13 Minuten in Überzahl. Aber unser Team wusste keinen Nutzen aus der Überzahl zu ziehen. Selbst ein 3 gegen 1 Konter wurde kläglich verdasselt. Wenn Hertha bei ihren Freistössen bessere Ideen gehabt hätten, wäre sogar noch ein Sieg für sie möglich gewesen. So blieb es beim Remis.

Bei unseren Spielern merkte man doch das zum Schluss einige Körner gefehlt hatten. Das schwere Pokalspiel gegen Inter am letzten Montag hinterließ doch merklich Spuren. Da wir nur noch aus der Spitzengruppe am 29.10. zu Inter müssen, die anderen dagegen alle noch gegeneinander spielen, kann

dieser Punktgewinn noch wichtig sein. Auch wenn wir sicherlich zwei liegen gelassen haben.

Schon am Freitag den 18.10. um 18:45 h müssen wir uns wieder auf den Weg zum Nordufer machen. Dann geht`s gegen die Zweite von Hertha. Aber Vorsicht! In der Vorsaison brachten sie uns im Volkspark die erste Niederlage bei. Auch diesmal sind wir noch ungeschlagen...

Tore: L. Hönemann und T. Priltz je 1.

HJB

Vereinsspielplan

Fussball.de zeigt Dir die kommenden Spiele unserer Mannschaften!
Hier die kommenden Termine unserer Abteilung Schach!

Amazon Smile

PUMA-Bestellservice

Unser Service für Euch!
Exklusiv nehmen wir Eure Bestellungen entgegen. Nähere Infos nach dem Klick!

Login Redakteure