• Die Partner des TSV Mariendorf 97

    Die Partner des TSV Mariendorf 97

  • Stadion Volkspark Mariendorf

    Stadion Volkspark Mariendorf

  • Die Partner des TSV Mariendorf 97

    Die Partner des TSV Mariendorf 97

  • 1
  • 2
  • 3

TSV Mariendorf 1897 - SCC 6:0 (3:0)

Wieder erholt vom Remis in Pankow, hatte der SCC nicht den Hauch einer Chance gegen uns. Obwohl unser Kader durch Urlaub und Krankheit arg dezimiert war, konnte der TSV eine starke Leistung an den Tag legen. Torsten Priltz diesmal als Coach, stellte die Mannschaft optimal auf den Gegner ein. Und jeder hielt sich an seine Anweisungen. Auch Heiko Tilche spielte nach längerer Zeit wieder für uns. Er sorgte mit viel Laufarbeit immer für Gefahr im gegnerischen Strafraum, Heiko eben.Schon nach zwei Minuten blieb seinem Gegenspieler nichts anderes übrig als ihn unsanft im Strafraum umzurempeln. Neunmeter. Den verwandelte Lutz Hönemann gewohnt sicher. Dieser Treffer brachte die nötige Sicherheit in unser Spiel. Nur gelegentlich kamen die Charlottenburger vor unser Tor. Also ein hochverdienter Sieg von uns. Mit 21 Punkten nach neun Spielen sind wir weiterhin dabei in der Spitzengruppe. Auch unsere zur Zeit erzielten 49 Treffer können sich mehr als sehen lassen. Schon im zehnten Punktspiel (bei Spandauer Kickers) können wir bereits das 50. Tor erzielen. Sensationell, oder?

Da wir ohne Essen

(bei Pankow) anscheinend nicht gewinnen können, lud uns Andi Scherwat nach dem Spiel aufgrund seines Geburtstages zu leckeren Grillspezialitäten ein. Wieder hervorragend dargeboten von "Obergriller" Ali Kressin. Ein grosses Dankeschön an beide!

In der Hoffnung, daß nichts Schlimmeres passiert ist wünschen wir Heiko Tilche, Lutz Hönemann und Hans Faber, die alle drei Kopfverletzungen erlitten, gute Besserung.

Da wir auch den AOK Pokal sehr ernst nehmen, und so weit wie möglich kommen wollen, hoffen wir auf Genesung einiger Stammkräfte.

Tore: L. Hönemann 3, U. Schulze 2, A. Scherer 1.

Bes: Vorkommnisse: L. Hönemann erzielt Hattrick in der ersten Hälfte. Nachdem T. Priltz dieses Kunststück schon zweimal gelang, ist das schon der Dritte in der Hinrunde!!!

Nächstes Spiel: Am Mittwoch den 14.11. um 20 h beim Bezirksligisten Berliner SC II (Pokal Achtelfinale)

HJB

Vereinsspielplan

Fussball.de zeigt Dir die kommenden Spiele unserer Mannschaften!
Hier die kommenden Termine unserer Abteilung Schach!

Amazon Smile

PUMA-Bestellservice

Unser Service für Euch!
Exklusiv nehmen wir Eure Bestellungen entgegen. Nähere Infos nach dem Klick!

Login Redakteure