• Die Partner des TSV Mariendorf 97

    Die Partner des TSV Mariendorf 97

  • Stadion Volkspark Mariendorf

    Stadion Volkspark Mariendorf

  • Die Partner des TSV Mariendorf 97

    Die Partner des TSV Mariendorf 97

  • 1
  • 2
  • 3

Hier die Spielberichte der 1. Alt-Liga aus der aktuellen Saison!

Fortuna Biesdorf - TSV M97 3:4 (0:1)

0:1 Inge per Kopf nach Soner Freistoss

1:1

1:2 Özi setzt den Biesdorf-Keeper unter Druck nach schnell ausgeführtem Freistoss von Bülo auf Soner

2:2 Foulelfmeter

3:2

3:3 Ercan ballert den Ball von der Strafraumkante ins Netz nach Steilpass von Yavuz

3:4 Wolle köpft eine Ercan-Flanke zum Siegtreffer

Biesdorf 22.9.18

Wie letzte Woche dreht das Team einen Rückstand in einen Sieg! Chapeaux! Tolle Energieleistung!

Aufgebot: Sveni - Holzi, Inge, Ahmet, Wolle, Zeynal, Berni, Yavuz, Soner, Matze, Bülo, Tino, Özi, Naoufi, Ercan

Beim Warmmachen hat sich Sedat einen Muskelfaserriss zugezogen, gute Besserung!

LD (Foto LD)

 

TSV Mariendorf 1897 - BFC Meteor 2:1 (2:1)

Bereits zwei Minuten nach Anpfiff brach sich Lara nach einem unglücklichen Sturz nach einem Pressschlag das Schlüsselbein. Er wurde inzwischen operiert. Alles Gute und gute Besserung!

Der weitere Aufreger passierte in der 89. Minute, als der Kapitän von Meteor quer über den Platz sprintete, mit der offensichtlichen Absicht einen unserer Spieler anzugreifen. Rote Karte und langanhaltende Tumulte waren die Folge, als sich der Spieler nicht beruhigen wollte. In diese "Rudelbildung" hinein erfolgte der Abpfiff.

Dazwischen wurde auch Fußball gespielt. Meteor ging per Elfmeter in Führung, als der quirlige Aydinoglu im Strafraum zu Fall kam (10. Min.).

Zwei wunderbare Tore von Tino, eines per

Weiterlesen: 11er I widmet den ersten Saisonsieg Lara

Viktoria 89 - TSV M97 1:0 (1:0)

Revanche nicht geglückt. Nach der sehr unglücklichen Niederlage am letzten Sonntag in der Meisterschaft hatte man sich im Pokal einiges vorgenommen. Doch Viktoria ging zehn Minuten nach Anpfiff per Konter in Führung und M97 hatte im weiteren Spielverlauf zwar mehr Ballbesitz, liess es aber an Präzision und Durchschlagkraft im letzten Drittel vermissen. Zu viele leichte Abspielfehler und Distanzschüsse, die ihr Ziel weit verfehlten, machten es Viktoria zu leicht, die knappe Führung über die Zeit zu bringen. Viktoria war dagegen immer gefährlich, traf Pfosten und Latte. So das diese Niederlage eher in Ordnung geht, als die am letzten Sonntag.

Insgesamt eine engagierte Leistung, aber es fehlt noch die letzte Konzentration, das Spielverständnis untereinander und auch noch etwas Glück im Abschluss.

Aufgebot: Katze - Mufti (65. Holzi), Keser, Inge - Yavuz (75. Göki), Musi (75. Kemal) - Zeynal, Tino, Bülo - Kemal (60. Wolle), Özi


Auffälligste Spieler: Katze, pflückte diesmal die Ecken, die Sonntag noch so gefährlich waren, sicher aus der Luft und war stark im 1 gegen 1. Und Keser stand hinten sicher und eroberte als letzter Mann viele Bälle.

LD

TSV Mariendorf 1897 - Viktoria 89 1:2 (1:0)

Eine bittere Heimniederlage im ersten Heimspiel der Saison. Mit einem herrlich heraus gespielten Kopfballtreffer von Özi über Ercan und Flankengeber Bülo sind wir in die Pause gegangen. Dabei hätte die Führung bei besserer Chancenverwertung noch höher ausfallen können. Oftmals verhinderte eine angebliche Abseitsstellung eine höhere Führung. Im Gegenzug beschwerte sich Viktoria über angeblich nicht gegebene Handelfmeter.

In der zweiten Hälfte kassierten wir den Ausgleich per Kopf nach Ecke. Özi zielt zwei mal hauchdünn am Tor vorbei, Naoufel schiesst ans Außennetz nach dem er den Torwart schon überspielt hatte und Tino trifft aus Nahdistanz nur den Pfosten. Wer so viele Chancen liegen lässt, muss sich am Ende nicht wundern, wenn er in der letzten Minute erneut einen Kopfballtreffer nach einer Ecke kassiert.

Aufgebot: Katze - Mufti, Keser, Inge, Lara (53. Naoufi) - Kemal (53. Kerber), Musi (80. Holzi) - Bülo, Ercan (63. Soner), Ahmet - Özi

Spieler ohne Einsatz: Yavuz.. sorry!

Tor: Özi

11er Alt I 18 19 beschnitten kl

LD (Foto LD)

Spvgg Tiergarten - TSV M97 2:2 (0:0)

In einem hochklassigen, temporeichen, rassigen und teilweise hitzigen Auftaktmatch war alles drin was den Fußball so schön macht!

M97 war die ersten 20 Minuten das tonangebende Team und war aggressiv in den Zweikänpfen. Zeynal traf Pfosten und Latte, Ercan und Bülo hatten gute Schusschancen, da hätten wir das Spiel bereits entscheiden können. Danach kam der starke Aufsteiger Tiergarten besser ins Spiel und hatte erste gute Gelegenheiten. Katze pariert einen Fernschuss großartig. Es ging torlos in die Kabine.

Der zweite Abschnitt hatte es dann in sich. Ein aus unserer Sicht zweifelhafter Elfmeter bringt Tiergarten in Führung (50. Min.). Dann muss Holzi nach einem Ellbogencheck an die Schläfe ausgewechselt werden. Wir erarbeiten uns weitere Torchancen, doch vergeben diese teilweise kläglich. Eine Viertelstunde vor Schluss stellen wir um und bringen mit Soner und Özi frische Kräfte. Kurz danach nagelt Ercan am langen Pfosten stehend einen Eckball von Soner unter die Latte zum umjubelten Ausgleich (76. Min.). Doch die Freude währte nicht lange. Als wir den Ball hinten vertendeln, statt ihn zu klären, gelingt Iset per Seitfall-Rückzieher-Bogenlampe die erneute Führung (77. Min.). Dann kommt es sogar noch dicker: Zeynal kassiert seine zweite Gelbe Karte und muss vom Platz (80. Min.) und ein zweiter Treffer von Ercan wird wegen vermeintlicher Abseitsstellung nicht anerkannt. Das war ärgerlich. Doch M97 beweist Moral und gibt nicht auf und wird belohnt: Özi köpft eine Flanke in der dritten Minute der Nachspielzeit zum umjubelten Ausgleich. Doch es waren immer noch zwei Minuten zu spielen... Tiergarten gelingt in der 94. Min. wieder die Führung... Nein! Der Schiedsrichter gibt den Treffer nicht, wegen eines Schubsers an Yavuz vor dem Tor...Chapeaux, das hätte nicht jeder Schiedsrichter gepfiffen!... in der letzten Szene des Spiels flankt Bülo noch mal vor das Tor und Özis Kopfball fliegt hauchzart am Dreiangel vorbei...Abpfiff...Puh.. was für ein Spiel!

Fazit: Vieles heute war bereits gut, einiges geht noch besser, guter Teamgeist, gelungener Saisonauftakt!

Aufgebot: Katze - Özcan (45. Göki), Holzi (55. Mufti), Inge (75. Özi), Ahmet - Naoufi (80. Yavuz), Keser - Bülo, Musi (75. Soner), Zeynal - Ercan
Spieler ohne Einsatz: Kemal... sorry!
Tore: Ercan und Özi
Auffälligste Spieler: Geschlossene Mannschaftsleistung!

LD

Vereinsspielplan

Fussball.de zeigt Dir die kommenden Spiele unserer Mannschaften!
Hier die kommenden Termine unserer Abteilung Schach!

Amazon Smile

PUMA-Bestellservice

Unser Service für Euch!
Exklusiv nehmen wir Eure Bestellungen entgegen. Nähere Infos nach dem Klick!

Login Redakteure