• Adventssingen beim TSV Mariendorf 1897

    Adventssingen beim TSV Mariendorf 1897

  • Die Partner des TSV Mariendorf 97

    Die Partner des TSV Mariendorf 97

  • Stadion Volkspark Mariendorf

    Stadion Volkspark Mariendorf

  • 1
  • 2
  • 3
  • Abteilung Fußball-Jugend

    Abteilung Fußball-Jugend

  • 1
5.F Saisonende Was für ein Wochenende. Am Samstag, den 08.07.2017, waren wir erneut bei der Talentschmiede und genossen ein Sondertraining durch Olli. Die Kids wurden gefordert und hatten einen Riesenspaß. Wie immer tolle Arbeit Olli. Danke dafür. Im abschließenden Spiel Kinder gegen Eltern wurden die älteren Semester teilweise vorgeführt. Eine tolle Saisonabschlussparty trotz kurzfristiger Absage des Caterings. Am Sonntag waren wir dann zu Gast bei Preußen Blankenfelde-Mahlow. Beim Jubiläumsturnier traten wir gegen neun andere Teams um den Pokal an. 2 Gruppen á 5 Mannschaften kämpften um den Einzug ins Halbfinale. In Gruppe A traten wir zum Eröffnungsspiel gegen den SV Siethen an. 1:1 am Ende weil wir unsere Chancen nicht nutzten. Im zweiten Spiel gegen den VfB Trebbin waren wir dann hellwach und konnten das Spiel mit 3:0 für uns entscheiden. Spiel drei gegen SV Grün Weiß Union Bestensee ging dann mit 4:0 an uns. Nun ging es gegen die 1. F des Gastgebers. In einem Freundschaftsspiel im März wurden wir 9:4 besiegt. Diesmal zeigten wir in einem nervenaufreibenden Spiel ein ganz anderes Gesicht.

1:0 hieß es am Ende für uns. Damit war uns der Gruppensieg nicht mehr zu nehmen. Im Halbfinale hielten wir dann dem Druck des MSV Zossen stand und konnten uns durch ein 2:1 den Einzug ins Finale erarbeiten. Schon jetzt hatten wir mehr erreicht als wir dachten. Spielerisch überzeugte unsere Mannschaft. Viel Lob von Trainerkollegen gab es für unsere Mannschaft. Finale: Unser Kabinennachbar SG Phönix Wildau war unser Finalgegner. In einem packenden Finale mit Chancen auf beiden Seiten stand es am Ende der regulären Spielzeit 0:0. Das Neunmeterschießen musste einen Sieger ermitteln. Dieser hieß am Ende SG Phönix Wildau. 3:1 nach Neunmeterschießen hieß am Ende eines überragenden Turniers Platz 2 für unser Team. Im ersten Augenblick etwas niedergeschlagen, kurz darauf aber stolz auf das Erreichte wurde der 2. Platz dann auch ausgiebig gefeiert. Lasse, Tom, Michel-Max, Arblind, Marin, Ilai, Milan, Henri und Lukas haben ein tolles Turnier gespielt. Fans, Eltern und vor allem auch wir vom Team 5. F sind sehr stolz auf euch. Ein Riesendank an den großartigen Gastgeber. Es ist immer wieder eine Freude hier anzutreten. Dank auch an die fairen gegnerischen Teams, Trainer und Eltern. Die Sommerpause naht mit großen Schritten. Nun heißt es Tank auffüllen und gestärkt in die neue Saison gehen.

Team 5. F-Jugend

TWTrainer Pilgram 

 

 

Im Bestreben die Entwicklung unseres Fußball-Nachwuchses weiter voran zu bringen wird ab der kommenden Saison Altersjahrgänge übergreifend Christian Pilgram (ehemals: Zahn) als Torwart-Trainer zur Verfügung stehen.

Christian ist seit vielen Jahren als Torwart-Trainer aktiv, zuletzt beim SCC in der Berlinliga bzw. Landesliga. Er hütete natürlich selbst auch das Tor und sammelte Erfahrungen bis in die Berliner Oberliga.

Die zeitlichen Abläufe werden sich im Laufe der kommenden Saison einspielen. Bei Interesse an diesem Spezialtraining für unsere Torhüter vereinbart mit Christian einen Termin unter 0176 436 79 308. Bitte nutzt dieses Angebot.

Der Jugendvorstand (Foto LD)

C1 Aufstieg 2017

Die 1. C-Jugend hat allen Grund zum Feiern. Das Polomka/Schötz-Team erreichte in der Spielzeit 2016/2017
den souveränen Landesliga-Aufstieg. Dabei blieb man von August 2016 bis Juni 2017 verlustpunktfrei – in 22 Pflichtspielen
gab es 22 Siege bei einem Torverhältnis von 125:8. Respekt!

Ein Großteil der Mannschaft spielt seit mehreren Spielzeiten erfolgreich zusammen. Auch als 1. D-Jugend erreichte
das Team in der Saison 2014/2014 einen verlustpunktfreien Landesliga-Aufstieg (18 Siege in 18 Spielen bei 163:14 Toren).
Als 1. E-Jugend im Spieljahr 2012/2013 wurde das Team Vizemeister (15 Siege / 2 Unentschieden / 1 Niederlage bei 121:19 Toren).
Beeindruckende Zahlen!

Bevor es in die Sommerpause geht wird an diesem Wochenende noch einmal ausgiebig gefeiert – Grillen auf dem Tempelhofer Feld,
ein Bowlingabend, ein Strandbadbesuch sowie ein Teamabend beim Brasilianer stehen auf dem Wochenendprogramm.
Im August startet dann die Vorbereitung auf eine neue Herausforderung, wenn man als 1. B-Jugend den nächsten Schritt machen will.
Doch jetzt heißt es erst einmal: Cooles Partywochenende und einen schönen Sommer! Das hat das Team sich mehr als verdient.

MP/OS (Foto Verein)

Hertha 03 Zehlendorf - TSV Mariendorf 1897  1:5 (0:1)

Am Samstag spielten wir unser letztes Punktspiel in dieser Saison bei Hertha 03 Zehlendorf und man kann getrost sagen, das Beste kommt immer zum Schluss.
In einer umkämpften ersten Halbzeit agierten beide Teams auf Augenhöhe. Erst zum Ende der ersten Halbzeit konnten wir eine der zahlreichen Chancen verwerten und gingen mit 0:1 Führung. Kurz vor dem Halbzeitpfiff wurde ein klares Handspiel im Strafraum mit einem Strafstoß gegen uns geahndet den der Gegner jedoch nicht verwandeln konnte… somit gingen wir mit der knappen Führung in die Kabine. Im zweiten Durchgang lief es dann für uns deutlich besser. Die offensive Spielweise der Herthaner kam uns durchaus entgegen, mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und einer sehr guten Defensivarbeit konnten wir dem Druck jedoch standhalten. Mit schönen Spielzügen und schnell vorgetragenen Kontern konnten sich unsere Jungs mit wunderschönen Toren belohnen und gingen mit 4:0 hochverdient in Führung. Der zwischenzeitliche Anschlusstreffer zum 1:4 konnte am Spielausgang nichts mehr ändern. Ein letztes Kontertor sorgte dann für den verdienten Endstand und unsere Jungs gingen mit einem super, super 5:1 als Sieger vom Platz

ENDE GUT ALLES GUT, unter diesem Slogan konnten wir die Saison mit einem tollen Spiel abschließen. Die Jungs spielten wieder harmonisch und somit auch erfolgreich als Team miteinander und konnten sich mit einem guten Ergebnis belohnen. Die letztendlich genommene positive Entwicklung der Mannschaft kann uns optimistisch in die Zukunft blicken lassen, so dass wir dann nach der Sommerpause gestärkt als 1.F Junioren des TSV Mariendorf durchstarten und eine erfolgreiche Saison spielen.
An den beiden kommenden Wochenenden sind wir noch bei vier Turnieren zu Gast und wollen dabei den Trend fortsetzen.
Ein besonderes Dankeschön an unser Trainer(dream)team Werner und André und die lautstarke Unterstützung der Eltern….

DH/MH

FC Hertha 03 VI - TSV Mariendorf 1897 V  6:6 (1:5)

5.F II  Die letzten drei Spiele der Saison hatten es in sich. Im Heimspiel gegen Fortuna Biesdorf siegten wir mit 4:0. Die Gegner waren stark und machten uns das Leben schwer. Im Heimspiel gegen BFC Dynamo wurden unsere Fahrlässigkeit eiskalt ausgenutzt. Leider liefen wir den Gegenspielern öfters hinterher. Am Ende hieß es 4:8 aus unserer Sicht. Das letzte Spiel gegen Hertha 03 Zehlendorf war nichts für schwache Nerven. Die erste Halbzeit dominierte unser Team das geschehen. Halbzeitstand 5:1 für uns. In der Anfangsphase der 2. Halbzeit wurden mehrere Großchancen nicht verwertet. Der Gegner machte es dann besser und wollte den Sieg mehr als wir. Am Ende stand es 6:6. Eine lange Saison neigt sich dem Ende entgegen. Mit Freude konnten wir die Entwicklung des Teams beobachten. 

Lukas, Kerem, Michel-Max, Lenny-Lu, Henri, Arblind, Ahmet, Tom, Lasse, Marin, Milan und Cècilia sind als Team und vor allem auch uns ans Herz gewachsen. Es macht Spaß mit ihnen zu arbeiten. Vielen Dank an die Eltern die das Team und uns immer unterstützen. Wir freuen uns auf die neue Saison mit allen Beteiligten. Mit einem Freundschaftsspiel gegen die 3. F und einem Turnier bei Preußen Blankenfelde-Mahlow endet dann die letzte F-Jugend Saison für uns. Ab der nächsten Saison greifen wir dann im E-Bereich nach Punkten und Pokalen.

Team 5. F-Jugend

 

 

 

1.D letztes Punktspiel

Womit nach der 3:5 Heimniederlage gegen den Mitkonkurrenten Friedrichshagener SV kaum noch einer gerechnet hat, ist heute eingetroffen. Durch eine tolle und geschlossene Mannschaftsleistung konnte unsere 1. D.-Junioren heute mit 4:3 beim FV Wannsee gewinnen. "Um 10 Jahre gealtert", das waren die Worte von Jugendkoordinator Dogge nach diesem Spiel.

Durch diesen Sieg und die gleichzeitige Niederlage vom Friedrichshagener SV gegen Stern Marienfelde, sicherte sich unser Team im letzten Punktspiel die weitere Zugehörigkeit zur Landesliga.
Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und das Trainerteam.

MH/JG

Wir veranstalten vom 07.08.2017 - 11.08.2017 wieder ein Real Madrid Trainingscamp im Volkspark Mariendorf. Meldet Euch rechtzeitig an, denn die Teilnehmerzahl ist auf 60 Kindern begrenzt.

Real Werbung

ab 224,00 € inkl. MwSt.
Training für 7 bis 14-jährige Mädchen und Jungen
5 Tage x 6 Stunden Spaß und Profi-Betreuung
Sportgerechte Mahlzeiten
1 x Real Madrid Fußballschulen-Trikotset von adidas

Aufstieg 2.C

Ohne Niederlage am Pfingstsonntag beim Turnier des SpVgg Tiergarten

1.B Pfingsten2017

Da es wieder mal 4 Wochen Unterbrechung (Ferien, Feiertage, Pokalspiele) bis zu den nächsten  Punktspielen sind, nahmen wir, als Überbrückung, am B-Jugend-Kleinfeldturnier von der SpVgg Tiergarten teil. Acht Teams spielten mit 7 Feldspielern + Torwart im Modus „Jeder gegen Jeden“. Das bedeutete sieben Spiele für jede Mannschaft und eine Siegerehrung die dann erst nach 20:00 Uhr stattfand!
Eine „bunte“ Teilnehmerschaft aus der Bezirks-, Landes-, sowie Verbandsliga nahmen teil. Beim ersten Spiel mussten sich die Jungs vom TSV Mariendorf erst mal dran gewöhnen, dass wir heute auf Kleinfeld und somit auf kleinere Tore spielen. Deshalb stand es nach 20 Minuten Spielzeit gegen den Gastgeber, trotz Überlegenheit, am Ende nur Unentschieden. Auch gegen den späteren Turniersieger Berliner SC spielten wir 1:1, nachdem wir einen fragwürdigen Siebenmeter gegen uns bekamen, der uns um den Sieg brachte. Aber dieses Spiel war ausgeglichen und das Unentschieden ging in Ordnung. Die restlichen 5 Partien haben wir erfolgreicher gestaltet und gewonnen und blieben somit im ganzen Turnier unbesiegt und belegten zum Schluss den 2. Platz, punktgleich mit dem Turniersieger. Das war eine großartige Leistung aller 10 teil nehmenden Spieler. Die fast 2,5 Stunden reine Spielzeit war, nicht nur für die Jungs die zurzeit fasten, sehr anstrengend. Denn wir hatten, im Gegensatz zu den meisten anderen Teams, nur zwei Ergänzungsspieler dabei, da ein anderer Turniermodus angekündigt war.
Deshalb will ich auch das letzte Spiel gegen den Landesligatabellenführer Wilmersdorf extra hervor heben, bei dem wir im siebten Spiel und nach über fünf Stunden Turnierzeit verdient mit 4:2 als Sieger vom Platz gingen. Da haben wir nochmal alles gegeben und gezeigt, dass das Spiel erst zu Ende ist, wenn der Schiedsrichter abpfeift ;-)
Mit diesem Willen jedes Spiel gewinnen zu wollen müssen wir bis zum "wirklich" letzten Spiel der Saison antreten!
Euer Volker

Internationales Pfingstturnier beim VFL Viktoria Jüchen-Garzweiler

2.F Duesseldorf 750breit

Am Wochenende war die 2.F des TSV Mariendorf beim Internationalen Pfingstturnier des VFL Viktoria Jüchen-Garzweiler zu Gast. Zu dem mit 32 namhaften Mannschaften hervorragend besetzen Turnier reisten wir am Freitag nach Düsseldorf-Neuss. Trotz der Reisestrapazen ließen sich die Jungs im Park hinter dem Hotel einen ersten Kick gegen die Jungs von Manchester City nicht entgehen.
Das Turnier wurde mit einer Vorrunde, 8 Gruppen je 4 Mannschaften und anschließenden Finalrunden, Goldrunde (Gruppensieger und Gruppenzweiter) und Silberrunde ausgetragen. Den Abschluss bildeten dann die Platzierungsspiele. Das Turnier begann für uns am Samstag mit der Vorrunde, im ersten Spiel traten wir gegen die Mannschaft von Manchester City an und verloren 0:6. Im zweiten Spiel erreichten wir gegen den FAC Wien ein 2:2 Unentschieden.

 

Unsere 2.F beim internationalem Turnier in Düsseldorf          

 2. F Duesseldorf II

Im letzten Vorrundenspiel konnten wir uns gegen die Mannschaft des Gastgeber VFL Viktoria Jüchen-Garzweiler mit einem souveränen 6:0 durchsetzen und qualifizierten uns als Gruppenzweiter mit 4 Punkten aufgrund des besseren Torverhältnisses für die Finalrunde in der Goldgruppe B.
Das erste Spiel in der Finalrunde spielten wir gegen den AC Milan und mussten uns gegen den überlegenen Gegner mit 0:9 geschlagen geben, anschließend folgten noch die Spiele gegen Luton Town FC (0:3) und gegen FC Pesch (2:3).
Den Abschluss des ersten Turniertages bildete dann ein erneuter Kick gegen die Jungs von Manchester City im Hotel. Anschließend verfolgten die Jungs das Finals der „echten“ Champions League im TV.

Weiterlesen: 2.F-Junioren mit Champions League Feeling

Vereinsspielplan

Fussball.de zeigt Dir die kommenden Spiele unserer Mannschaften!
Hier die kommenden Termine unserer Abteilung Schach!

Amazon Smile

PUMA-Bestellservice

Unser Service für Euch!
Exklusiv nehmen wir Eure Bestellungen entgegen. Nähere Infos nach dem Klick!

Login Redakteure