• Adventssingen beim TSV Mariendorf 1897

    Adventssingen beim TSV Mariendorf 1897

  • Die Partner des TSV Mariendorf 97

    Die Partner des TSV Mariendorf 97

  • Stadion Volkspark Mariendorf

    Stadion Volkspark Mariendorf

  • 1
  • 2
  • 3

Hier die Spielberichte der 2. Frauen aus der aktuellen Saison!

TSV Mariendorf 1897 II - Türkiyemspor III 3:3 (0:2)

Türkiyemspor war heute im Volkspark zu Gast. Als guter Gastgeber ließen die 7er Damen die Gäste erstmal gewähren. Mariendorf fand nicht ins Spiel und musste den 0:2 Rückstand in der ersten Halbzeit hinnehmen.

Nach der Halbzeitansprache kam Mariendorf aber motivierter und zielstrebiger aus der Kabine. Die Aufholjagd konnte beginnen!

Türkiyemspor war von der neuen Moral überascht und schluckte den Anschlusstreffer. Mit dem verdienten Ausgleichstreffer zum 2:2 wurde das Spiel härter. Türkiyemspor sah vermeintliche 3 Punkte dahingehen und wurde ruppig. Eine klare Tätigkeit der Nr. 9 wurde vom Schiedsrichter allerdings und zum Glück für die Spielerin nur mit Gelb bestraft.

Nach einem Sololauf von der, immer noch stark spielenden, Nr. 12 konnte Türkiyemspor erneut jubeln. Mit der Cleverness der Nr. 12 und der Härte der anderen Spielerinnen kam Mariendorf nur bedingt zurecht. Es dauerte seine Zeit bis Melli sich ein Herz nahm, ihre Gegenspielerin aussteigen ließ und einfach abzog. Ausgleich!

In den letzten Minuten glich das Spiel einem offenem Schlagabtausch ohne Visier und mit harten Bandagen.

Zum Glück gab es keine Verletzten. Zum Glück pfiff der Schiedsrichter ab.

Ein hart umkämpftes Unentschieden geht heute in Ordnung und ist für beide Teams gerecht.

PR

TSV Mariendorf 1897 - SC SW Spandau 2:3 (1:1)

Nach dem Topspiel der 11er Damen empfingen die 7er Schwarz-Weiß Spandau.

Spandau spielte frech auf und zeigte keine Scheu gegenüber dem Tabellenführer.
Nach einem guten Angriff zum 1:0 konnte Mariendorf leider nicht weiter nachlegen. Spandau arbeitete mit langen Bällen aus der Abwehr und bediente so ihre bärenstarke Nr. 13.
Zur Halbzeit konnte sie leider noch den Ausgleichstreffer erzielen.
Spandau kam wacher und angriffslustiger aus der Pause und setzte nach.
Mariendorf konnte nur wenig dagegenhalten und musste Gegentreffer 2 und 3 hinnehmen.

Erst nach der 3:1 Führung für Spandau wurde der Kampfgeist von Mariendorf geweckt. Ein Spiel auf ein Tor und gegen die Zeit begann.
Leider zu spät.
Das spandauer Tor war wie vernagelt. Mariendorf drückte und erarbeitete sich Chance um Chance aber nichts half.

Die frech aufspielenden Spandauer entführen 3 Punkte aus dem Volkspark und beschmutzen die weiße Weste der 7er.

Die erste Saisonniederlage steht zu Buche!
Mund abputzen und Lehren ziehen!

Wir sind weiterhin Tabellenführer und wissen aber, dass wir schlagbar sind!
Es wird Zeit mehr Gas zu geben!

AJ

TSV Mariendorf 1897 II - Berolina Stralau 3:2 (1:1)

Wie die Frauen I auf dem Großfeld sind auch die Frauen II auf dem Kleinfeld bislang verlustpunktfrei und behalten ihre weiße Weste. Glückwunsch! Heute trafen Daniela Schlink, Vivian Papke und Melanie Gransinietz für M97.

LD

Vereinsspielplan

Fussball.de zeigt Dir die kommenden Spiele unserer Mannschaften!
Hier die kommenden Termine unserer Abteilung Schach!

Amazon Smile

PUMA-Bestellservice

Unser Service für Euch!
Exklusiv nehmen wir Eure Bestellungen entgegen. Nähere Infos nach dem Klick!

Login Redakteure