• Adventssingen beim TSV Mariendorf 1897

    Adventssingen beim TSV Mariendorf 1897

  • Die Partner des TSV Mariendorf 97

    Die Partner des TSV Mariendorf 97

  • Stadion Volkspark Mariendorf

    Stadion Volkspark Mariendorf

  • 1
  • 2
  • 3

TSV Mariendorf 1897 - BSV Heinersdorf 2:4 (2:1)


Nach der klaren 12:1 Niederlage beim Spitzenreiter USO (wir waren nur 8 Mann und davon 2 Spieler angeschlagen), gings heute gegen den Tabellennachbarn BSV Heinersdorf. Da Ali (Knie), Schmidt (Leiste), Rene (Wade) und Chrille dienstlich verhindert waren, unterstützen diesmal Tim und Matze (die vorher bei der 3.Herren gespielt hatten), Clemens + M.Hausding (11er Altliga II), sowie Marathonmatze von 11er Altliga I. Aber bereits nach 3 Minuten wurde ein Abspielfehler von Fero mit dem 0:1 bestraft. Zwei Minuten später rettete Rene im Tor in höchster Not auf der Linie, nach Fehlpass von Matze. Beim nächsten Angriff setzte sich Fero gut durch und spielte tollen Pass auf Tim, der zum 1:1 ausglich. Danach machten wir weiter Druck und ein Torschuß von Tim wurde vom Torwart zur Ecke gelenkt. Einen langen Ball von Matze über die Abwehr, schoß Fero freistehend am Tor vorbei. In der 11min leitete Fero einen Konter mit Abspiel auf Matze ein. Dessen Torschuss wurde vom Torwart abgewehrt, aber den Nachschuss vollendete Goldi zur 2:1 Führung. Clemens sein Schuss landete in den Armen des Torwarts. Nach 20min vergab Fero die Chance, den Ball ins leere Tor unterzubringen. Bei 2 Torchancen vom Gegner zeigte Rene seine Klasse und verhinderte den Ausgleich. Kurz vor der Halbzeit klärte M. Giese einen Schuß an den Pfosten. Nach der Halbzeit waren wir noch im Tiefschlaf und kassierten innerhalb von 8 Minuten 3 Gegentore (davon 2 Kontertore nach Ecke für uns). Danach verwaltete der Gegner das Ergebnis und ließ uns kommen. Bei deren Angriffen war immer Gefahr, aber Rene rettete mit mehreren Paraden einen höhreren Rückstand. Die letzte Chance hatte Marathonmatze, aber er scheiterte am Torwart.


Aufstellung:
Tor: Rene
Abwehr: M.Giese, M. Ewaldt, Goldi
Mittelfeld: Tim, Marathonmatze
Sturm: Fero
Einwechselspieler: Clemens, M. Hausding und Volkan (die letzten 10 Minuten)
Coach: Schmidti
Das vorletzte Saisonspiel findet am So, 11.6., um 12.15Uhr beim Tabellenachten SG Eichkamp statt.

AS

Polar Pinguin - TSV Mariendorf 1897 2:6 (0:2)


Zum heutigen Spiel bei Polar Pinguin hatten wir einige verletzungsbedingte Ausfälle zu beklagen: Ali und Volkan Knie, Thomas Leiste, Tayfun Knöchel, Bernaldo Oberschenkel, Rene Wade und Torwart Rene musste arbeiten. Aus diesem Grund stellten sich Torwart Thommy (Ü50), Matze Giese (7er Altliga) und Goldi, Pütz, Chrille, Schmidti ( 11er Altliga II) zur Verfügung. Die Spieler der Altliga mussten nach Spielende gleich in den Volkspark, da sie im Kader zum Punktspiel gegen Süden 09 eingeplant waren. Nachdem wir die ersten Torchancen nicht genutzt hatten, erzielte Chrille mit tollem Fernschuss das 1:0 In der Folgezeit waren wir das bessere Team, aber die Abspiele landeten oft beim Gegner. Ein Schuss von Pützi lenkte ein gegnerischer Spiel ins eigene Tor. Thommy im Tor musste in der 1.Hz nur 2x sein Können zeigen. Die zweite Halbzeit begannen wir zu locker und durch Fehlpässe kam der Gegner zu Torchancen, welche aber Thommy entschärfte. Nach einer Ecke fiel dann das 2:1. Nach einer schönen Kombination über Chrille schoss Goldi das 3:1. Einen harmlosen Torschuss lenkte Matze unglücklich ins eigene Tor zum 3:2. Aber direkt mit dem Anstoss spielten wir den Ball über die Außenseite nach vorne und das Anspiel von Pützi versenkte Micha im Tor zum 4:2. Ein Torschuss von Schmidti lenkte der Torwart zur Ecke. Chrille schob dann den Querpass von Micha über die Linie. Der Gegner zeigte kaum noch Gegenwehr und war kräftemäßig am Ende. Mit dem Schlußpfiff konnte sich noch Fero, nach Zuspiel von Micha, in die Torschützenliste eintragen zum 6:2 Endstand. Damit bleibt die Aufstiegschance weiterhin erhalten. Nächsten Sonntag gehts zum Tabellendritten Union Südost (11Uhr)

7er Sen Mai17

TSV Mariendorf 1897 - SC Alemania 1:1 (1:0)

Nach der klaren 7:1 Niederlage bei Hilalspor, mussten wir nun im Volkspark gegen den Tabellenletzten SC Alemania 06 spielen. Bernaldo nach langer Zeit sowie Goldi von der 11er Altliga II unterstützten das Team. An der Seitenlinie standen beratend der noch verletzte Rene sowie Dogge. Die erste Chance des Spieles hattte unser Gegner, welche aber Rene entschärfte. Danach mussten oft die Bälle geholt werden, da viele Flanken oder Torschüsse ihr Ziel verfehlten. Mit unserem ersten guten Angriff über Goldi von der rechten Aussenbahn, und sein Querpass in den Strafraum, vollendete Micha eiskalt zur 1:0 Führung. In der Folgezeit verhinderten der Pfosten und Rene den Ausgleich. Goldi kassierte für ein wichtiges taktisches Foul die Gelbe Karte. So gingen wir mit dem 1:0 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit kam der Gegner zu weiteren Tormöglichkeiten, da bei uns die Zweikampfstårke, Laufbereitschaft und Passgenauigkeit nach ließ. Mehrere Torchancen vergab

Weiterlesen: 7er Senioren mit glücklichem Remis

TSV Mariendorf 1897 - FSV Fortuna Pankow 1:1 (1:1)


Zur Zeit belegen wir den 9. Platz. Die ersten 7 der beiden Staffeln steigen auf, also Aufstieg noch möglich. Am Sonntag kam der Tabellenfünfte Fortuna Pankow in den Volkspark. Bei Sonne/ Regen/ Wind kamen beide Mannschaften zu Beginn schwer ins Spiel und die Pässe in die Sturmspitze gingen ins Leere. Danach hatten wir gute Torchancen, die aber der Pfosten und der Torwart verhinderte. In der 23.min erzielte Ali mit einem Schuß aus der Drehung die 1:0 Führung. Zwei Minuten später spielten wir dem Gegner den Ball nach einem Abspielfehler vor die Füße und er nutzte dies zum Ausgleich.

In der zweiten Halbzeit standen beide Abwehrreihen gut und ließen nur wenige Torchancen zu. Katze im Tor musste nur einmal nach einer Ecke klären. Aber auch wir hatten nur 2 kleinere Torchancen, welche abgewehrt wurden. Insgesamt geht das Remis in Ordnung u unsere Aufstiegschance bleibt erhalten.


Dabei waren:
Tor: Katze (Björn)
Rene S., Thomas, Chrille, Schmidt, Jens, Volkan, Tayfun, Mika, Ali.
Leider verletzte sich Rene S. nach 10 Minuten ohne Fremdeinwirkung an der Wade. Gute Besserung.
Das nächste Spiel findet Samstag um 15.15Uhr bei Hilalspor statt.
AS

TSV Mariendorf 1897 - SG Eichkamp-Rupenhorn 4:2 (2:1)
 
Gegen den Tabellennachbarn gelang uns ein etwas glücklicher Sieg. Nachdem kurz vor der Partie Micha berufsbedingt absagen musste, sprang Dogge ein (vielen Dank!) und stellte sich zur Verfügung. Somit waren wir 9 Mann. Wir kamen sehr gut in die Partie und gingen schon nach 5 Minuten nach einer schönen Ballstafette durch Matze in Führung. Auch in der Folgezeit ließen wir Ball und Gegner laufen und zeigten schönen Kombinationsfussball.  Nach gut einer Viertelstunde erhöhte Fero, nach schönen Zuspiel von Dogge, auf 2:0. Wer dachte es geht jetzt so weiter, sah sich getäuscht. In der Folgezeit kamen die Gäste etwas besser ins Spiel und erzielten in der 18 Minute den Anschluss.


Wir spielten plötzlich nicht mehr so gradlinig und agierten zu oft

Weiterlesen: 7er Senioren festigen Platz 5

TSV Mariendorf 1897- Polar Pinguin 2:2 (1:0)

Nach vier Siegen in Serie mussten wir uns diesmal mit einem Remis zufrieden geben. Und unterm Strich geht das auch völlig in Ordnung.  Die Vorzeichen standen von Beginn auch nicht so günstig . Nur 8 Mann waren am Start, darunter waren 5 Spieler die entweder angeschlagen (Ali), erkältet (Matze) oder vorher schon gespielt haben (David,Schmidte und Christian).

 

So war unsere taktische Ausrichtung dementsprechend auch eher defensiv. Wir störten

Weiterlesen: 7er Senioren spielen "nur" Remis.

SV Süden 09-  TSV Mariendorf 1897 3:3 (1:0)

Gegen den Tabellenletzten blieben wir spielerisch viel schuldig und lagen nach einen Doppelschlag kurz nach der Halbzeit schon aussichtslos mit 0:3 zurück.  In  der Folgezeit waren wir zwar bemüht , doch war unsere Fehlerquote im Spielaufbau war einfach zu hoch . Durch eine fulminante Schlussoffensive gelang uns der nicht mehr für möglich gehaltene Ausgleich: Pütz , Chrille und erneut Pütz, in der letzten Minute , waren die Schützen . Ein ausführlicher Bericht folgt.

CS

TSV Mariendorf 1897- Berlin Hilalspor 9:2 (4:1)

Nach anfänglicher Abtastphase dominierte die Mariendorfer Kombo fast das gesamte Spiel. Nach 4:1 Pausenführung und 9:2 Endstand hält man den Abstand nach oben weiterhin gleich. Vielen Dank an Lara und Flinte für die Hilfe. Auch für Matze nach langer Verletzungspause ein gelungenes Comeback.

 

Nächste Woche sind wir zu Gast beim SC Alemannia. Dort werden wir versuchen unsere Siegesserie auszubauen.


Kader: Martin (Tor)
Fero, Steven, Micha, Flinte, Lara, Matze, Jens, Sascha, David.

Tore : Matze 3, Fero 2, David, Flinte ,Micha , Sascha
DP

TSV Mariendorf 1897 - FV Rot-Weiß Hellersdorf 5:2 (3:1)

So langsam kommen die 7er Senioren ins Rollen. Gegen die Gäste aus Hellersdorf fuhren wir einen ungefährdeten Sieg ein. Schon nach 2 Minuten gingen wir durch Fero in Führung. Doch in der Folgezeit ließen wir uns durch die sehr passive Spielweise der Gäste einschläfern und spielten ebenfalls zu pomadig. Die Gäste kamen dann nach 15 Minuten zum überraschendem Ausgleich (9 Meter). Doch dieses Tor schien uns endlich  wachgerüttelt zu haben. In der Folgezeit spielten wir

Weiterlesen: 7er Senioren weiter im Aufwind

FSV Fortuna Pankow -TSV Mariendorf 1897 1:3 (0:1)


Ali mit dem Dreierpack!!
Zu einer unchristlichen Zeit (09.00 Uhr ) traten wir bei Pankow an und wollten unbedingt drei Punkte mit nach Mariendorf nehmen. Da kurz vor Anpfiff überraschend Marco Thobe noch den Weg nach Pankow fand hatten wir 9 Mann am Start . Danke Marco.  So begannen wir dann auch sehr konzentriert und ließen zu Beginn  den Ball sehr gut in den eigenen Reihen laufen.  Ali brachte uns dann schon früh in  Führung. In der Folgezeit kontrollierten wir die Partie und ließen hinten nicht viel zu und wenn, war Marco zur  Stelle. Da wir aber vorne auch die letzte Konsequenz vermissen ließen blieb es bei der knappen Halbzeitführung.


Zu Beginn der zweiten Halbzeit übernahm Pankow die Initiative und erspielte sich

Weiterlesen: 7er Senioren klettern auf Platz 5!

Vereinsspielplan

Fussball.de zeigt Dir die kommenden Spiele unserer Mannschaften!
Hier die kommenden Termine unserer Abteilung Schach!

Amazon Smile

PUMA-Bestellservice

Unser Service für Euch!
Exklusiv nehmen wir Eure Bestellungen entgegen. Nähere Infos nach dem Klick!

Login Redakteure